Datenschutzbestimmungen

Ihr Shop enthält eine Muster-Datenschutzrichtlinie, die mit Ihren eigenen Informationen aktualisiert werden muss. In Ihrer Datenschutzerklärung sollte beschrieben werden, welche Art von Informationen Ihr Unternehmen sammelt und wie diese verwendet werden. Sie sollten auch die Dateinamen der Cookies auflisten, die auf den Computern der Besucher Ihres Shops abgelegt werden. Alle zusätzlichen Cookies, die mit Extensions und Add-ons von Drittanbietern verbunden sind, sollten in die Liste aufgenommen werden.

Es gibt zwei weithin akzeptierte Klassifizierungen von personenbezogenen Daten, die üblicherweise mit PI und PII abgekürzt werden. Die Beispiel-Datenschutzrichtlinie in den Beispieldaten von Luma bezieht sich auf persönlich identifizierbare Informationen (PII). Darüber hinaus gibt es zahlreiche Variationen dieser Definitionen, die mit den gesetzlichen Bestimmungen verschiedener Länder, Regionen und Staaten verbunden sind. Die folgenden Definitionen können für die Zwecke dieser allgemeinen Diskussion verwendet werden:

Personenbezogene Informationen (PI) Jede Information, die eine Person direkt oder indirekt identifiziert oder zur Identifizierung verwendet werden kann. Personenbezogene Daten können sich auf jede beliebige Person beziehen, z. B. auf einen Kunden, Arbeitgeber, Lieferanten oder Auftragnehmer.

Personal Identifiable Information (PII) Jede Darstellung von Informationen, die es ermöglicht, die Identität einer Person, auf die sich die Informationen beziehen, auf direktem oder indirektem Wege zu ermitteln. Ferner werden PII als Informationen definiert: (i) die eine Person direkt identifizieren (z. B. Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer oder andere Identifizierungsnummer oder -code, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.) oder (ii) durch die eine Behörde beabsichtigt, bestimmte Personen in Verbindung mit anderen Datenelementen zu identifizieren, d. h. indirekte Identifizierung. (Diese Datenelemente können eine Kombination aus Geschlecht, Rasse, Geburtsdatum, geografischem Indikator und anderen Deskriptoren umfassen). Darüber hinaus sind Informationen, die eine physische oder Online-Kontaktaufnahme mit einer bestimmten Person ermöglichen, den personenbezogenen Daten gleichzusetzen. Diese Informationen können auf Papier, in elektronischer Form oder in anderen Medien gespeichert werden.

Beispiel Frontend - Datenschutzrichtlinie Datenschutzrichtlinie

Bearbeiten Sie Ihre Datenschutzrichtlinie

Die Beispieldaten von Luma enthalten eine Muster-Datenschutzrichtlinie, die Sie für Ihre Zwecke anpassen können.

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Inhalt > Elemente > Seiten.

  2. Suchen Sie im Raster Datenschutzrichtlinie. Klicken Sie dann in der Spalte Aktion auf Auswählen und wählen Sie Bearbeiten.

  3. Erweitern Sie den Abschnitt Inhalt und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen am Inhalt vor.

    Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Editors.

    Seite Datenschutz - Inhalt bearbeiten Inhalt

    Wenn Sie den URL-Schlüssel der Seite mit den Datenschutzrichtlinien ändern, müssen Sie auch eine custom URL rewrite erstellen, um den Verkehr auf den neuen URL-Schlüssel umzuleiten. Andernfalls wird der Link in der Fußzeile 404 Page Not Found zurückgeben.

  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Seite speichern.