Richtlinie über Zahlungsdienste

Ab dem 14. September 2019 verlangt die Europäische Union, dass alle Händler in der EU und im Vereinigten Königreich die Strong Customer Authentication (SCA) Anforderungen der Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) erfüllen. Händlern in allen anderen Ländern wird empfohlen, die PSD2 als bewährte Praxis einzuhalten.

Die starke Kundenauthentifizierung ist eine Schlüsselkomponente von PSD2 und erfordert zwei der folgenden Punkte:

  • Etwas, das nur der Kunde hat (Passwort oder PIN)
  • Etwas, das nur der Kunde kennt (einmaliges Sicherheits-Token, das per Telefon oder Schlüsselanhänger generiert wird)
  • Etwas, das nur der Kunde ist (biometrische Authentifizierung wie Fingerabdruck oder Gesichtserkennung)

Europäische Banken können Zahlungen ablehnen, die die Anforderungen nicht erfüllen. Transaktionen mit geringem Risiko und geringem Wert können jedoch weiterhin akzeptiert werden, ebenso wie Folgezahlungen im Rahmen eines wiederkehrenden Abonnements.

Aufgrund dieser bedeutenden Änderung und um sicherzustellen, dass Kundenzahlungen nicht abgelehnt werden, führen wir die folgenden Änderungen und Empfehlungen für native Commerce-Zahlungsintegrationen ein.

PSD2 Compliance Guide

Zahlungsmethode Compliance-Anforderungen
PayPal Für die meisten PayPal-Lösungen sind keine Maßnahmen zur Einhaltung von PSD2 erforderlich, da die Anforderungen von PayPal erfüllt werden. Informationen zu bestimmten Lösungen finden Sie in der Anmerkung am Anfang jedes PayPal-Themas.
Braintree Beginnend mit der Umstellung auf die installierte Erweiterung in 2.4.0 werden die Anforderungen innerhalb des enthaltenen Braintree-Zahlungsmoduls gehandhabt und es sind keine Maßnahmen erforderlich, um PSD2 zu erfüllen.

Hinweis: Um PSD2 mit der Kernintegration in früheren Versionen zu erfüllen, führen Sie eine der folgenden Maßnahmen durch:
- (empfohlen) Installieren Sie die offizielle Braintree-Zahlungsintegrationserweiterung vom Magento Marketetplace.
- Aktivieren und konfigurieren Sie die Braintree-Zahlungsmethode in der Commerce-Konfiguration.

Diese früheren Kernintegrationen unterstützen die 3D Secure 2.0-Verifizierung. Braintree-Implementierungen, die mit JavaScript SDK v2 ausgeführt werden, unterstützen jedoch 3D Secure 2.0 nicht.
Andere Für alle anderen Zahlungsintegrationen prüfen Sie die verfügbaren Extensions auf Magento Marketetplace. Fragen Sie Ihren Zahlungsanbieter, welche Lösung er zur Unterstützung der PSD2-Anforderungen empfiehlt.