B2B for Adobe Commerce only. Learn more.

Bestellfehler reduzieren

Rationalisierter Bestellprozess
Die Schnellbestellung reduziert den Prozess auf einige Klicks. Commerce bietet mehrere Möglichkeiten zur Konfiguration des Warenkorbs und des Checkout-Prozesses, um die manuelle Dateneingabe zu vermeiden und kostspielige Bestellfehler zu reduzieren.
Assistierter Verkauf
Weisen Sie jedem Firmenkonto einen dedizierten Vertriebsmitarbeiter zu. Der zugewiesene Vertriebsmitarbeiter kann in Echtzeit auf den Warenkorb des Kunden zugreifen und persönliche Unterstützung am Telefon anbieten.
Vollständige Sichtbarkeit des Inventars
Fügen Sie Order Management hinzu, um eine vollständige Bestandstransparenz mit präzisen Echtzeit-Bestandsdaten von allen Standorten und Lieferkettenpartnern zu erhalten. Sie können geplante Lieferungen ausliefern und den Bestand über mehrere Lagerstandorte hinweg verfolgen.
SKU- und Bestandsvalidierung
Commerce reduziert Bestellfehler durch die automatische Überprüfung der SKU und Verfügbarkeit aller Artikel, bevor eine Bestellung aufgegeben wird. Händler können den Schwellenwert für die Nichtverfügbarkeit für jedes Produkt festlegen, Rückstandsbestände einstellen und die Meldungen verwalten, die im Frontend erscheinen.
Benutzerdefinierte Kataloge und Preislisten
Pflegen Sie verschiedene “gemeinsame” Kataloge mit benutzerdefinierten Preisen für bestimmte Unternehmen.
Großbestellungen
Erstellen Sie Staffelpreise mit Stückkosten und Rabatten je nach Bestellumfang. Käufer können(/de/jajuma-shop/magento-2-handbuch/customers/account-dashboard-my-orders.html) aus früheren Bestellungen [nachbestellen] oder Bestelldaten direkt in den Warenkorb hochladen.