Websites, Stores und Storeviews

Jede Adobe Commerce- und Magento Open Source-Installation verfügt über eine Hierarchie aus Website(s), Store(s) und Store View(s). Der Begriff scope bestimmt, wo in der Hierarchie eine Datenbankentität - wie ein Produkt, ein Attribut oder eine Kategorie - ein Inhaltselement oder eine Konfigurationseinstellung gilt. Websites, Stores und Store Views haben ein-zu-viele Eltern/Kind-Beziehungen. Eine einzelne Installation kann mehrere Websites haben, und jede Website kann mehrere Stores und Store Views haben.

Websites
Installationen beginnen mit einer einzigen Website, die standardmäßig Hauptwebsite genannt wird. Sie können auch mehrere Websites für eine einzelne Installation einrichten, jede mit einer eigenen IP-Adresse und Domain.
Stores
Eine einzelne Website kann mehrere Stores haben, jeder mit seinem eigenen Hauptmenü. Die Shops teilen sich denselben Produktkatalog, können aber eine unterschiedliche Produktauswahl und ein unterschiedliches Design haben. Alle Shops auf der gleichen Website haben die gleiche Verwaltung und Kasse.
Store Views
Jeder Store, der den Kunden zur Verfügung steht, wird in einem bestimmten Store View präsentiert. Zu Beginn hat ein Store einen einzigen Storeview. Zusätzliche Store Views können hinzugefügt werden, um verschiedene Sprachen zu unterstützen oder für andere Zwecke. Die Kunden können über die Sprachauswahl in der Kopfzeile die Ansicht des Shops ändern.

Weitere Informationen finden Sie unter Multiple websites or stores in der Commerce-Entwicklerdokumentation.