Hinzufügen von Stores

Eine einzelne Installation von Adobe Commerce oder Magento Open Source kann mehrere Shops haben, die sich denselben Admin teilen. Shops, die sich unter derselben Website befinden, haben dieselbe IP-Adresse und Domäne, verwenden dasselbe Sicherheitszertifikat und nutzen einen einzigen Checkout-Prozess.

Wichtig ist, dass die Shops denselben Code verwenden und sich denselben Administrator teilen. Jeder Shop kann einen eigenen Katalog haben, oder die Shops können denselben Katalog nutzen. Jeder Shop kann eine eigene Stammkategorie haben, wodurch es möglich ist, für jeden Shop ein anderes Hauptmenü zu haben. Die Stores können auch ein unterschiedliches Branding, eine unterschiedliche Präsentation und einen unterschiedlichen Inhalt haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Shop-Hierarchie mit Blick auf zukünftiges Wachstum zu planen, bevor Sie beginnen, denn sie wird in der gesamten Konfiguration verwendet.

Installationen von Adobe Commerce mit mehreren Shops müssen sowohl über den Admin als auch über die Befehlszeile des Servers konfiguriert werden. Die Adobe Commerce-Entwicklerdokumentation (https://devdocs.magento.com/guides/v2.4/config-guide/multi-site/ms_over.html) enthält detaillierte Anweisungen zur Konfiguration der Serverumgebung.

Scope - multiple stores

Hier sind einige Beispiele dafür, wie URLs für mehrere Stores konfiguriert werden können:

URL Beschreibung
yourdomain.com/store1
yourdomain.com/store2
Jedes Geschäft hat einen anderen Pfad, aber dieselbe Domain.
store1.yourdomain.com
store2.yourdomain.com
Jedes Geschäft hat eine andere Subdomain der Hauptdomain.

Schritt 1: Wählen Sie die Shop-Domain

Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, wie Sie den Shop positionieren wollen. Sollen die Stores dieselbe Domain haben, jedes eine Subdomain, oder unterschiedliche Domains? Wählen Sie für jeden Store eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Um den Shop eine Ebene unter der primären Domain zu platzieren, müssen Sie nichts tun.
  • Richten Sie eine Subdomain Ihrer Hauptdomain ein.
  • Richten Sie eine andere primäre Domäne ein.

Schritt 2: Erstellen Sie den neuen Store

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Alle Stores.

  2. Klicken Sie auf Store erstellen und legen Sie die Optionen für den neuen Store fest:

    • Website - Wählen Sie eine Website aus, die die übergeordnete Website des neuen Shops sein soll. Wenn die Installation nur eine Website hat, akzeptieren Sie die Standardeinstellung (Main Website).

    • Name - Geben Sie einen Namen für den neuen Shop ein. Der Name ist nur für interne Zwecke gedacht.

    • Code - Geben Sie einen Code in Kleinbuchstaben ein, um den Shop zu identifizieren. Zum Beispiel: mainstore.

    • Stammkategorie - Setzen Sie diese Option auf die Stammkategorie, die die Kategoriestruktur für das Hauptmenü des neuen Shops definiert. Wenn Sie bereits eine bestimmte Stammkategorie für den Shop erstellt haben, wählen Sie diese aus. Andernfalls wählen Sie Standardkategorie. Sie können später wiederkommen und die Einstellung aktualisieren.

    Store erstellen - Shop-Optionen Store Informationen

  3. Klicken Sie auf Store speichern.

    Neuer Store Neuer Store

Schritt 3: Erstellen eines Standard-Store View

  1. Klicken Sie auf Store Views erstellen und legen Sie die Optionen für den Store View fest:

    • Store - Legen Sie den neuen Store fest, den Sie erstellt haben.

    • Name - Geben Sie einen Namen für den Store View ein. Zum Beispiel: Englisch.

    • Code - Geben Sie einen Code für den Store View in Kleinbuchstaben ein.

    • Status - Setzen Sie diese Option auf Aktiviert.

    • Sortierreihenfolge - Geben Sie eine Zahl ein, um die Position des Stores in der Liste mit anderen Stores zu bestimmen.

  2. Klicken Sie auf Store View speichern.

    Wenn Sie Ihren Store im Bearbeitungsmodus öffnen, sehen Sie, dass er jetzt einen Standard Store View hat.

    Neuer Store - Standard Store Views Neuer Store mit Standard Store View

Schritt 4: Konfigurieren Sie die Shop-URL

  1. Klicken Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Wählen Sie unter Allgemein in der linken Leiste links Web.

  3. Setzen Sie in der oberen linken Ecke Store View auf den Store View, den Sie für den neuen Store erstellt haben.

  4. Wenn Sie aufgefordert werden, den Wechsel des Bereichs zu bestätigen, klicken Sie auf OK.

    Store View Wählen Sie den neuen Store Views

  5. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Basis-URLs und geben Sie die Basis-URL für den Shop ein.

    Deaktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Systemwert verwenden, um die Einstellung zu ändern.

    Allgemeine Konfiguration - Web-Basis-URLs Basis-URLs

  6. Erweitern Erweiterungsselektor the Secure Base URLs section and repeat the previous step as needed to configure the store’s secure URL.

  7. Klicken Sie auf Save Config.

Schritt 5: Konfigurieren Sie den Server

Wie Sie Ihren Server so konfigurieren, dass er mehrere Shops unterstützt, finden Sie in der Entwicklerdokumentation unter Mehrere Websites oder Shops.

Um Ihren Webserver zu konfigurieren, sehen Sie sich die folgenden Tutorials an:

Für Adobe Commerce auf einer Cloud-Infrastruktur, siehe Einrichten mehrerer Websites oder Shops.