Verwendung einer Mediendatenbank

Die Methode zur Speicherung von Medien in einer Datenbank ist ab Adobe Commerce und Magento Open Source 2.4.3 veraltet.

Standardmäßig werden alle Bilder, kompilierten CSS-Dateien und kompilierten JavaScript-Dateien der Commerce-Instanz im Dateisystem auf dem Webserver gespeichert. Sie können diese Dateien auch in einer Datenbank auf einem Datenbankserver speichern. Ein Vorteil dieses Ansatzes ist die Möglichkeit der automatischen Synchronisierung und der umgekehrten Synchronisierung zwischen dem Dateisystem des Webservers und der Datenbank. Sie können die Standarddatenbank zum Speichern von Medien verwenden oder eine neue Datenbank erstellen. Um eine neu erstellte Datenbank als Medienspeicher verwenden zu können, müssen Sie der Datei env.php Informationen über sie und ihre Zugangsdaten hinzufügen.

Datenbank-Workflow

  1. Browser fordert Medien an - Eine Seite aus dem Shop öffnet sich im Browser des Kunden, und der Browser fordert die Medien an, die in der HTML angegeben sind.

  2. System sucht nach Medien im Dateisystem - Das System sucht nach den Medien im Dateisystem und gibt sie, falls gefunden, an den Browser weiter.

  3. System sucht Medien in der Datenbank - Wenn die Medien nicht im Dateisystem gefunden werden, wird eine Anfrage für die Medien an die Datenbank gesendet, die in der Konfiguration angegeben ist.

  4. System findet Medien in der Datenbank - Ein PHP-Skript überträgt die Dateien aus der Datenbank in das Dateisystem und sendet sie an den Browser des Kunden. Die Anfrage des Browsers nach den Medien veranlasst das Skript, wie folgt abzulaufen:

    • Wenn Webserver Rewrites für Commerce aktiviert sind und vom Server unterstützt werden, wird das PHP-Skript nur ausgeführt, wenn die angeforderten Medien nicht im Dateisystem gefunden werden.
    • Wenn Webserver-Rewrites für Commerce deaktiviert sind oder vom Server nicht unterstützt werden, wird das PHP-Skript trotzdem ausgeführt, auch wenn die angeforderten Medien im Dateisystem vorhanden sind.

Verwenden Sie eine Datenbank für die Medienspeicherung

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich Erweitert und wählen Sie System.

  3. Setzen Sie in der oberen linken Ecke Speicheransicht auf Standardkonfiguration, um die Konfiguration auf globaler Ebene anzuwenden.

  4. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Speicherkonfiguration für Medien und gehen Sie wie folgt vor:

    Erweiterte Konfiguration - Speicherkonfiguration für Medien Speicherkonfiguration für Medien (Datenbank)

    • Setzen Sie Medienspeicher auf Datenbank.

    • Setzen Sie Mediendatenbank auswählen auf die Datenbank, die Sie verwenden möchten.

    • Klicken Sie auf Synchronisieren, um die vorhandenen Medien in die neu ausgewählte Datenbank zu übertragen.

    • Geben Sie die Umgebungsaktualisierungszeit in Sekunden ein.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.