Über Bestellstatus und Reservierungen

Die Bestandsverwaltung unterstützt Teil- und Vollfakturierung, Zahlungen, Versand und Stornierungen pro Bestellung. Während Sie eine Bestellung über die Bearbeitung, Rechnungsstellung, den Versand und eventuelle Rückerstattungen verwalten, gibt Commerce automatisch Reservierungen ein oder ändert sie, um die verkaufbare Menge für einen Bestand (oder Vertriebskanal) und die Bestandsmenge pro Quelle zu aktualisieren. Sie müssen nicht aktiv auf Reservierungen zugreifen oder diese eingeben. Dies wird durch das Ausführen von Aktionen zur Erfüllung, Stornierung oder Rückerstattung einer Bestellung erledigt.

Diese Reservierungen tragen immer zu Ihrer verkaufbaren Menge bei, mit positiven oder negativen Beträgen, um die Mengen zu erhöhen oder zu verringern. Bei diesen Reservierungen handelt es sich um Kompensationen, die Ihren Lagerbestand und Ihre verkaufbaren Mengen auf den neuesten Stand bringen.

Weitere Informationen zu Bestellungen und Sendungen finden Sie unter Bestellungen und Sendungen verwalten.

Optionen für die Bestellungsverwaltung

Je nach Bestandsstatus und Kundenwünschen müssen Sie möglicherweise Bestellungen mit Teilzahlungen und Stornierungen, Teillieferungen aus mehreren Quellen oder für rückständige Bestellungen oder Gutschriften zur Rückerstattung zurückgesandter Produkte aktualisieren.

Sendungen

Nach der Fakturierung von Bestellungen senden Sie Teil- oder Vollsendungen, bis Sie die gesamte Bestellung erfüllt haben. Jede Sendung wandelt eine Reservierung um, wobei der Betrag von der Produktmenge pro Quelle abgezogen wird. Reservierungsausgleiche werden eingegeben, um die verkaufbare Menge für Ihren Bestand zu aktualisieren. Wenn Sie Teillieferungen versenden, wird dieser Betrag bei jeder Lieferung von Ihrer Produktmenge und Ihren Reservierungen abgezogen. Nicht versendete Produktreservierungen bleiben bestehen, bis sie zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls versendet werden. Auf diese Weise bleibt Ihre verkaufbare Menge aktuell, Sie haben die Kontrolle über den Produktbestand und können mehrere Lieferungen und Rückstände verarbeiten.

Stornierte Bestellungen

Wenn ein Kunde seine Bestellung vor dem Versand storniert (ganz oder teilweise), wird eine neue Reservierung eingegeben, um den Lagerbestand wieder auf die verkaufbare Menge zu bringen. Die Reservierungen heben sich gegenseitig auf, ohne dass die Menge von anderen Quellen abgezogen wird. Andere Kunden können diese Produktmengen aktiv über die entsprechenden Bestände und Verkaufskanäle kaufen.

Erstattete Bestellungen

Wenn ein Kunde eine Rückerstattung verlangt, stellen Sie die Gutschrift für die Teil- oder Gesamtbeträge der Produkte aus. Wenn Sie die zurückgegebenen Produkte erhalten, geben Sie eine Gutschrift ein, um die Mittel bereitzustellen und die Produktmengen zu aktualisieren. Wenn Sie die Option Rückgabe an Lager wählen, fügt Commerce die Mengen zu den Produkten und Quellen zurück, die die Bestellungen und Reservierungskompensationen versandt haben, um die verkaufbaren Mengen für den zugehörigen Bestand zu aktualisieren.

Bestellungstypen

Einfache Bestellungen beginnen mit einem Warenkorb, gehen über die Zahlung und enden mit einer zufriedenen Lieferung. Bei diesen Bestellungen verarbeitet die Bestandsverwaltung problemlos Reservierungen gegen die Verfügbarkeit (oder die verkaufbare Menge) im Warenkorb und an der Kasse und zieht sie bei der Lieferung vom vorhandenen Bestand ab.

Prozess für einen einfache Bestellung

Bei einer komplizierteren Bestellung kann es zu Teilstornierungen, Teillieferungen und Rückerstattungen kommen. In diesen Situationen wirken sich Reservierungen auf den verfügbaren Bestand aus, um Mengen für Stornierungen und Erstattungen hinzuzufügen und Mengen zu verringern, wenn bestellt und versandt wird.

Prozess für eine komplizierte Bestellung

Verfügbarkeitsreservierungen und Bestandsänderungen erfolgen auf der Grundlage des Bestellungsstatus.

Status und Reservierungen

Die folgenden Tabellen zeigen den Status von Bestellungen und Gutschriften mit Reservierungsänderungen, die von Commerce eingegeben wurden, um Ihren Bestand zu verwalten.

Status der Bestellung Beschreibung Reservierung für verkaufbare Menge
Offen Neu und gerade eingereicht, keine Bearbeitung Reservierung gespeichert, wenn die Bestellung für den Bestand abgegeben wird
Storniert Teilweise oder vollständig storniert vor der Zahlung Reservierungsausgleich, der eingegeben wurde, um eine Teil- oder Vollmenge auf die verkaufsfähige Lagermenge zurückzubringen
In der Warteschleife Zahlung und Versand nicht bearbeitet oder in Rechnung gestellt Reservierung bleibt bestehen
Betrugsverdacht Nicht bearbeitet aufgrund von Betrug Wenn genehmigt oder in Prüfung, bleibt die Reservierung bestehen.
Wenn abgelehnt, bleibt die Reservierung bestehen, bis der Händler eine Entscheidung trifft.
Wenn storniert, wird die Reservierung kompensiert, um die volle Menge wieder auf den Lagerbestand zu bringen.
Schwebend Wartet auf Zahlung Reservierung bleibt bestehen
Bearbeitung Zahlung in Bearbeitung, nicht erhalten Reservierung bleibt bestehen
Ausstehende Zahlung Zahlung nicht erhalten Reservierung bleibt bestehen
Zahlungsüberprüfung Zahlung wird auf Bearbeitung und Abschluss geprüft Reservierung bleibt bestehen
Vollständig Vollständig bezahlt und versandt Reservierungsbetrag wird von der Produktmenge für die gewählte Quelle abgezogen, wenn sie teilweise oder vollständig in Rechnung gestellt wirdReservierungsausgleich eingegeben, um die gesamte verkaufbare Menge zu aktualisieren
Geschlossen Erstattet oder archiviert Wenn archiviert, keine Änderung der MengenWenn teilweise oder vollständig zurückerstattet, Reservierungsentschädigung eingegeben und umgerechnet, um Produktmengen pro Quelle und verkaufbare Menge pro Lager zu addieren
Status der Gutschrift Beschreibung Reservierung für verkaufbare Menge
Offen Die Erstattung ist fällig, nicht abgeschlossen Keine Änderung der Reservierungen
Erstattet Erledigt, Gelder zurückgegeben Wenn teilweise oder vollständig erstattet, Reservierungsausgleich eingegeben und umgerechnet, um Produktmengen pro Quelle und verkaufbare Menge pro Lager zu addieren

Beispiel komplexe Bestellung

Jenny Sanders bestellt Fahrräder und Kleidung für ihren Familienurlaub und Spaß. Sie sieht einige großartige Verkäufe in Ihrem Biking Adventures Shop mit Beständen und Bezugsquellen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Europa.

Sie kauft zwei tolle Parkräder für ihre Töchter, ein BMX-Rad für ihren Sohn, ein schönes Mountainbike für sich selbst und ein modernes deutsches Cross-Country-Rad für ihren Mann. Im Laden gab es ein Sonderangebot an hübschen T-Shirts, und so kaufte sie gleich welche für die ganze Familie. Unten sehen Sie die Liste der Urlaubseinkäufe, die dazugehörigen SKUs und die Reservierungen, die gegen die verkaufbaren Lagermengen gebucht wurden.

Beispielbestellung von Biking Adventures

Sie zeigt ihrer Familie die tollen Funde, nimmt aber einige Änderungen vor. Bevor die Zahlung abgeschlossen ist, storniert sie zwei der 33-BikeFun-SKUs (die ihren Töchtern nicht gefallen haben). Es handelt sich um eine Teilstornierung wegen ausstehender Zahlung, daher ist keine Gutschrift erforderlich. Um die Bestellung zu aktualisieren, fügt Commerce den Bestand an verkaufbaren Mengen für Kanada wieder hinzu. Die Bestellung wird bezahlt, alle Produkte werden versandt und kommen rechtzeitig vor den Ferien an. Commerce aktualisiert die verkaufsfähige Menge und die Quellmengen für die Versandlager für die versendeten Produkte.

Aber das Hemd hat ihrem Mann nicht ganz gepasst. Jenny fordert eine Rückerstattung an und schickt das Hemd zurück. Durch die Erstellung der Gutschrift wird ein 54-BikeLife-Hemd dem kanadischen Bestands- und Versandlager wieder hinzugefügt.

  • Versandte Produkte - Bei gekauften und versendeten Produkten aktualisiert der Handel den Bestand. Reservierungskompensationen werden in Bestandsmengenabzüge von der versendeten Quelle umgewandelt. Die verfügbare verkaufsfähige Menge wird für den Bestand aktualisiert.

  • Stornierte Produkte - Durch die Stornierung von Lagerbeständen entfernt Commerce die Reservierung für dieses Produkt. Die Reservierungskompensation wird auf der Bestandsebene eingegeben, um die verkaufbaren Mengen für die teilweise Stornierung von zwei Hemden wieder hinzuzufügen. Dies hat keinen Einfluss auf die Bestandsmenge auf der Quellebene.

  • Gutschrift/rückerstattetes Produkt - Durch die Rückgabe von Lagerbeständen müssen wir unsere Mengen wieder aufstocken. Bei der Ausstellung der Gutschrift wählen wir die Rückgabe an den Lagerbestand. Commerce fügt der versendeten Quelle für das Produkt die Bestandsmenge wieder hinzu. Reservierungsausgleiche werden eingegeben, um verbleibende Reservierungen auszugleichen. Die verkaufbare Menge wird anhand der aktualisierten Menge neu berechnet.


Beispiel Mengenaktualisierungen