Konfigurierbares Produkt

Ein konfigurierbares Produkt sieht aus wie ein einzelnes Produkt mit Dropdown-Listen von Optionen für jede Variante. Jede Option ist in Wirklichkeit ein separates einfaches Produkt mit einer eindeutigen SKU, die es ermöglicht, den Bestand für jede Produktvariante zu verfolgen. Einen ähnlichen Effekt können Sie mit einem einfachen Produkt mit benutzerdefinierten Optionen erzielen, allerdings ohne die Möglichkeit, den Bestand für jede Variante zu verfolgen.

Die folgenden Anweisungen veranschaulichen den Prozess der Erstellung eines konfigurierbaren Produkts mit einer Produktvorlage, erforderlichen Feldern und Grundeinstellungen. Jedes erforderliche Feld ist mit einem roten Sternchen gekennzeichnet (*). Wenn Sie die Grundeinstellungen abgeschlossen haben, können Sie je nach Bedarf die erweiterten Einstellungen und andere Einstellungen ausfüllen.

Konfigurierbares Produkt

Teil 1: Erstellen eines konfigurierbaren Produkts

Obwohl ein konfigurierbares Produkt mehr SKUs verwendet und die Einrichtung anfangs etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, können Sie damit langfristig Zeit sparen. Wenn Sie planen, Ihr Geschäft auszubauen, ist der konfigurierbare Produkttyp eine gute Wahl für Produkte mit mehreren Optionen.

Bevor Sie beginnen, bereiten Sie einen Attributsatz vor, der ein Attribut enthält, das auf einen der zulässigen Eingabetypen für jede Produktvariante eingestellt ist. Der Attributsatz könnte zum Beispiel Dropdown-Attribute für Farbe und Größe enthalten.

Die Eigenschaften der einzelnen Attribute, die für eine konfigurierbare Produktvariation verwendet werden, müssen die folgenden Einstellungen aufweisen:

Produktvariation Attribut Anforderungen

Eigenschaft Einstellung
Umfang Global
Katalog-Eingabetyp für Store Eigentümer Der Eingabetyp eines jeden Attributs, das für eine Produktvariation verwendet wird, muss einer der folgenden sein: Dropdown, Visual Swatch, oder Text Swatch.
Werte Erforderlich Ja

Schritt 1: Wählen Sie den Produkttyp

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin auf Katalog > Produkte.

  2. Im Menü Produkt hinzufügen ( ) in der oberen rechten Ecke wählen Sie Konfigurierbares Produkt.

    Konfigurierbares Produkt hinzufügen

Schritt 2: Wählen Sie das Attribut-Set

Das attribute set bestimmt die Auswahl der Felder, die im Produkt verwendet werden. Das Attributset, das im folgenden Beispiel verwendet wird, hat Attribute für Farbe und Größe. Der Name des Attributsets wird oben auf der Seite angegeben und ist zunächst auf Standard eingestellt.

  1. Um den Attributsatz für das Produkt auszuwählen, klicken Sie auf das Feld am oberen Rand der Seite und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Geben Sie unter Suchen den Namen des Attributsatzes ein.
    • Wählen Sie in der Liste das Attribut-Set aus, das Sie verwenden möchten.

    Das Formular wird aktualisiert, um die Änderung widerzuspiegeln.

  2. Wenn Sie der Attributgruppe ein weiteres Attribut hinzufügen möchten, klicken Sie auf Attribut hinzufügen und folgen Sie den Anweisungen unter Hinzufügen eines Attributs.

    Vorlage wählen

Schritt 3: Vervollständigen Sie die erforderlichen Einstellungen

  1. Geben Sie das Produkt Produktname ein.

  2. Akzeptieren Sie den Standard SKU, der auf dem Produktnamen basiert, oder geben Sie einen anderen ein.

  3. Geben Sie den Preis des Produkts ein.

  4. Da das Produkt noch nicht zur Veröffentlichung bereit ist, setzen Sie Produkt aktivieren auf Nein.

  5. Klicken Sie auf Speichern und fahren Sie fort.

    Wenn das Produkt gespeichert ist, wird die Store Ansicht Auswahl in der oberen linken Ecke angezeigt.

  6. Wählen Sie die Store Ansicht, in der das Produkt verfügbar sein soll.

    Wählen Sie die Ansicht der Filiale

Schritt 4: Vervollständigen Sie die Grundeinstellungen

  1. Setzen Sie Steuerklasse auf eine der folgenden Optionen:

    • Keine
    • Steuerpflichtige Waren
  2. Die Menge wird durch die Produktvariationen bestimmt, Sie können sie also leer lassen.

  3. Lassen Sie den Lagerstatus wie eingestellt.

    Der Lagerstatus eines konfigurierbaren Produkts wird durch jede zugehörige Konfiguration bestimmt. Da das Produkt ohne Eingabe einer Menge gespeichert wurde, ist der Bestandsstatus auf Out of Stock eingestellt.

  4. Geben Sie das Gewicht des Produkts ein.

  5. Übernehmen Sie die Standardeinstellung Sichtbarkeit von Katalog, Suche.

  6. Um das Produkt in der Liste der neuen Produkte anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Produkt als neu einstellen.

  7. Um dem Produkt Kategorien zuzuweisen, klicken Sie auf das Feld Auswählen… und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie eine vorhandene Kategorie:

      • Beginnen Sie mit der Eingabe in das Feld, um eine Übereinstimmung zu finden.

      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Kategorie, die zugewiesen werden soll.

    • Erstellen Sie eine neue Kategorie:

      • Klicken Sie auf Neue Kategorie.

      • Geben Sie den Kategorienamen ein und wählen Sie die Übergeordnete Kategorie, um ihre Position in der Menüstruktur festzulegen.

      • Klicken Sie auf Kategorie erstellen.

  8. Wählen Sie das Herstellungsland.

    Produktdetails

    Möglicherweise gibt es weitere Attribute, die zur Beschreibung des Produkts verwendet werden. Die Auswahl variiert je nach Attributset, und Sie können sie später vervollständigen.

Schritt 5: Speichern und fortfahren

Dies ist ein guter Zeitpunkt, um Ihre Arbeit zu speichern. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Speichern. In den nächsten Schritten werden Sie die Konfigurationen für jede Variante des Produkts einrichten.

Teil 2: Hinzufügen von Konfigurationen

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie Konfigurationen für drei Farben und drei Größen hinzufügen. Insgesamt werden neun einfache Produkte mit eindeutigen SKUs erstellt, um alle möglichen Kombinationen von Varianten abzudecken. Standardmäßig basieren der Produktname und die SKU für jede Variation auf dem Attributwert und entweder dem übergeordneten Produktnamen oder der SKU.

Der Fortschrittsbalken oben auf der Seite zeigt an, wo Sie sich im Prozess befinden und führt Sie durch jeden Schritt.

Fortschrittsbalken

Schritt 1: Wählen Sie die Attribute

  1. Scrollen Sie von oben nach unten zum Abschnitt Konfigurationen und klicken Sie auf Konfigurationen erstellen.

    Konfigurationen

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jedes Attribut, das Sie in die Konfiguration aufnehmen möchten.

    Für dieses Beispiel wählen wir Farbe und Größe.

  3. Die Liste enthält alle Attribute aus dem Attributsatz, die in einem konfigurierbaren Produkt verwendet werden können.

    Attribute auswählen

  4. Wenn Sie ein neues Attribut hinzufügen möchten, klicken Sie auf Neues Attribut erstellen und gehen Sie wie folgt vor:

    • Füllen Sie die Attributeigenschaften aus.

    • Klicken Sie auf Attribut speichern.

    • Markieren Sie das Kontrollkästchen, um das Attribut auszuwählen.

  5. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Weiter.

Schritt 2: Geben Sie die Attributwerte ein

  1. Aktivieren Sie für jedes Attribut das Kontrollkästchen der Werte, die auf das Produkt zutreffen.

  2. Um die Attribute neu anzuordnen, klicken Sie auf das Symbol Reihenfolge ändern ( ) und verschieben Sie den Abschnitt an eine neue Position.

    Die Reihenfolge bestimmt die Position der Dropdown-Listen auf der Produktseite.

  3. Klicken Sie in der Fortschrittsleiste auf Weiter.

Schritt 3: Konfigurieren Sie Bilder, Preis und Menge

In diesem Schritt werden die Bilder, der Preis und die Menge für jede Konfiguration festgelegt. Die verfügbaren Optionen sind für alle gleich, und Sie können nur eine auswählen. Sie können für alle SKUs dieselbe Einstellung wählen, für jede SKU eine eigene Einstellung wählen oder die Einstellungen vorerst überspringen.

Wählen Sie die zutreffenden Konfigurationsoptionen aus.

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden zur Konfiguration der Bilder:

  • Methode 1: Anwendung eines einzigen Satzes von Bildern auf alle SKUs

    1. Wählen Sie Einen Satz Bilder auf alle SKUs anwenden.

    2. Navigieren Sie zu jedem Bild, das Sie in die Produktgalerie aufnehmen möchten, oder ziehen Sie es in das Feld.

    Die gleichen Bilder für alle SKUs verwenden

  • Methode 2: Für jede SKU eigene Bilder verwenden

    Da wir bereits ein Bild für das übergeordnete Produkt hochgeladen haben, verwenden wir diese Option, um ein Bild für jede Farbe hochzuladen. Dies ist das Bild, das im Warenkorb erscheint, wenn jemand das Hemd in einer bestimmten Farbe kauft.

    1. Wählen Sie Einzige Bilder nach Attribut auf jede SKU anwenden.

    2. Wählen Sie das Attribut, das die Bilder illustrieren sollen, z. B. color.

    3. Suchen Sie für jeden Attributwert entweder die Bilder, die Sie für diese Konfiguration verwenden möchten, oder ziehen Sie sie in das Feld.

      Wenn Sie ein Bild in ein Wertefeld ziehen, wird es auch in den Abschnitten für die anderen Werte angezeigt. Wenn Sie ein Bild löschen möchten, klicken Sie auf das Symbol Mülleimer ().

      Einzige Bilder pro SKU

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die Preise zu konfigurieren:

  • Methode 1: Wenden Sie denselben Preis auf alle SKUs an
  1. Wenn der Preis für alle Varianten derselbe ist, wählen Sie Einzelpreis für alle SKUs anwenden.

  2. Geben Sie den Preis ein.

    Gleicher Preis pro SKU

  • Methode 2: Anwendung eines anderen Preises für jede SKU
  1. Wenn der Preis für jedes Produkt oder für einige Varianten des Produkts unterschiedlich ist, wählen Sie Einzige Preise nach Attribut für jede SKU anwenden.

  2. Wählen Sie das Attribut, das die Grundlage für den Preisunterschied ist.

  3. Geben Sie den Preis für jeden Attributwert ein.

    In diesem Beispiel kostet die Größe XL mehr.

    Einzigartiger Preis pro SKU

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die Menge zu konfigurieren:

  • Methode 1: Wenden Sie die gleiche Menge auf alle SKUs an
  1. Wenn die Menge für alle SKUs gleich ist, wählen Sie Einzelne Menge auf jede SKU anwenden.

  2. Geben Sie die Menge ein.

    Gleiche Menge für alle SKUs

  3. Wenden Sie bei Bedarf die Option Gleiche Menge für alle SKUs an (Bestandsverwaltung).

    Für Händler mit mehreren Quellen, die Bestandsverwaltung verwenden, weisen Sie Quellen zu und fügen Sie Mengen für alle erzeugten Produktvarianten hinzu:

    • Wählen Sie die Option Eine Menge auf alle SKUs anwenden.

    • Um eine Quelle hinzuzufügen, klicken Sie auf Quellen zuweisen.

    • Suchen Sie nach einer Quelle, die Sie hinzufügen möchten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der/den Quelle(n), die Sie für das Produkt hinzufügen möchten.

    • Geben Sie eine Bestandsmenge pro Bezugsquelle ein.

    Gleiche Menge für alle SKUs

  • Methode 2: Unterschiedliche Menge nach Attribut anwenden
  1. Wenn die Menge für jede SKU unterschiedlich ist, wählen Sie Einzige Menge nach Attribut auf jede SKU anwenden.

  2. Geben Sie die Menge für jede ein.

    Unterschiedliche Mengen pro Attribut

Wenn die Konfiguration für Bilder, Preis und Menge abgeschlossen ist, klicken Sie oben rechts auf Weiter.

Schritt 4: Generieren Sie die Produktkonfigurationen

Warten Sie einen Moment, bis die Liste der Produkte angezeigt wird, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Wenn Sie mit den Konfigurationen zufrieden sind, klicken Sie auf Next.

  • Wenn Sie Korrekturen vornehmen möchten, klicken Sie auf Zurück.

    Zusammenfassung

Die aktuellen Produktvariationen erscheinen am unteren Rand des Abschnitts Konfiguration.

Aktuelle Konfigurationen

Schritt 5: Produktbild hinzufügen

  1. Scrollen Sie nach unten und erweitern Sie den Abschnitt Bilder und Videos.

  2. Klicken Sie auf die Kachel Kamera und suchen Sie das Hauptbild, das Sie für das konfigurierbare Produkt verwenden möchten.

Weitere Informationen finden Sie unter Bilder und Videos.

Schritt 6: Vervollständigen Sie die Produktinformation

Blättern Sie nach unten und vervollständigen Sie die Informationen in den folgenden Abschnitten nach Bedarf:

Schritt 7: Veröffentlichen Sie das Produkt

  1. Wenn Sie bereit sind, das Produkt im Katalog zu veröffentlichen, setzen Sie Produkt aktivieren auf Ja und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Methode 1: Speichern und Vorschau

      • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Speichern.

      • Um das Produkt in Ihrem Shop anzuzeigen, wählen Sie Kundenansicht im Menü Admin ( ) ).

      Der Shop wird in einer neuen Browser-Registerkarte geöffnet.

      Kundenansicht

    • Methode 2: Speichern und schließen

      Wählen Sie im Menü Speichern () die Option Speichern und schließen.

      Speichern && Schließen_

Schritt 8: Konfigurieren Sie die Miniaturansichten des Warenkorbs

Wenn Sie für jede Variante ein anderes Bild haben, können Sie in der Konfiguration festlegen, dass das richtige Bild für die Miniaturansicht des Warenkorbs verwendet wird.

  1. Gehen Sie in der Admin-Seitenleiste zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Erweitern Sie in der linken Leiste Verkauf und wählen Sie darunter Kasse.

  3. Erweitern Sie den Bereich Warenkorb.

  4. Setzen Sie Konfigurierbares Produktbild auf Produkt-Thumbnail selbst.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

    Warenkorb - konfigurierbares Produktbild_

Wissenswertes

  • Ein konfigurierbares Produkt ermöglicht es dem Käufer, Optionen aus Dropdown-, Mehrfachauswahl-, visuellen Swatch- und Text Swatch-Eingabetypen auszuwählen. Jede Option ist ein separates, einfaches Produkt.

  • Die Attribute, die für Produktvariationen verwendet werden, müssen einen globalen Geltungsbereich haben und der Kunde muss einen Wert auswählen können. Die Attribute für Produktvariationen müssen in den Attributsatz aufgenommen werden, der als Vorlage für das konfigurierbare Produkt verwendet wird.

  • Die Attributmenge, die als Vorlage für ein konfigurierbares Produkt verwendet wird, muss das/die Attribut(e) enthalten, das/die die Werte enthält/enthalten, die für jede Produktvariation benötigt werden.

  • Das Vorschaubild im Warenkorb kann so eingestellt werden, dass es das Bild aus dem Datensatz des konfigurierbaren Produkts oder aus der Produktvariation anzeigt.

  • Swatch-Attribute können so konfiguriert werden, dass die entsprechenden einfachen Produktbilder nicht angezeigt werden, wenn das Swatch ausgewählt wird, indem der Wert der Option “Produktvorschaubild aktualisieren” auf der Attributbearbeitungsseite in der Verwaltung auf “Nein” gesetzt wird.

  • Das Thema steuert, wie sich die Bildergalerie verhält, wenn ein Benutzer zwischen Produktkonfigurationen wechselt. Das Standardverhalten für das Blank-Thema ist das Überschreiben der übergeordneten konfigurierbaren Produktbilder mit der ausgewählten Produktvariante. Beim Luma-Thema werden die Bilder der ausgewählten Produktvariante standardmäßig den Bildern der übergeordneten konfigurierbaren Produktkonfiguration vorangestellt.