PayPal-Abrechnungsvereinbarungen

Zur Vereinfachung des Bezahlvorgangs können Kunden eine Rechnungsvereinbarung mit PayPal als Zahlungsdienstleister abschließen. Während des Bestellvorgangs wählt der Kunde die Zahlungsvereinbarung als Zahlungsmethode aus. Das Zahlungssystem verifiziert die Rechnungsvereinbarung anhand ihrer eindeutigen Nummer und belastet das Kundenkonto. Mit einer Rechnungsvereinbarung ist es nicht mehr notwendig, dass der Kunde bei jedem Kauf Zahlungsinformationen eingibt. Kunden können ihre Rechnungsvereinbarungen über das Dashboard ihres Kundenkontos verwalten, wo der Status jeder Vereinbarung als Aktiv oder Storniert angezeigt wird. Wenn eine Rechnungsvereinbarung gekündigt wird, kann sie nicht wieder aktiviert werden.

In der Tabelle Rechnungsvereinbarungen werden alle Rechnungsvereinbarungen zwischen Ihrem Shop und seinen Kunden aufgelistet. Der Shop-Administrator kann die Datensätze nach Kunden- oder Fakturierungsvereinbarungsinformationen filtern, einschließlich der Referenz-ID der Fakturierungsvereinbarung, des Status und des Erstellungsdatums. Jeder Datensatz enthält allgemeine Informationen über die Fakturierungsvereinbarung und alle Kundenbestellungen, die diese als Zahlungsmethode verwendet haben. Der Filialadministrator kann Kundenfakturierungsvereinbarungen anzeigen, stornieren oder löschen. Eine stornierte Fakturierungsvereinbarung kann nur vom Filialverwalter gelöscht werden.

Rechnungsvereinbarungen Fakturierungsvereinbarungen

Workflow für Rechnungsvereinbarungen

  1. Kunde meldet sich für eine Rechnungsvereinbarung an. Nachdem eine Abrechnungsvereinbarung abgeschlossen wurde, können weitere Abrechnungsvereinbarungen nur über das Kundenkonto hinzugefügt werden. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Abrechnungsvereinbarungen, die ein Kunde erstellen kann. Kunden können eine der folgenden Methoden verwenden, um sich für Abrechnungsvereinbarungen anzumelden:

    Anmeldung im Kundenkonto Kunden können sich für eine Abrechnungsvereinbarung über ihr Kundenkonto anmelden.
    Anmeldung an der Kasse Kunden, die einen Kauf mit PayPal Express Checkout bezahlen, können ein Kontrollkästchen markieren, um eine Rechnungsvereinbarung zu erstellen. Obwohl die Rechnungsvereinbarung nicht für die aktuelle Bestellung verwendet wird, steht sie bei der nächsten Bestellung des Kunden als Zahlungsmethode zur Verfügung.
    Anmeldung durch den Filialleiter Auf Kundenwunsch kann der Filialadministrator eine Kundenbestellung unter Verwendung der Kundenfakturierungsvereinbarung erstellen.
  2. PayPal prüft und erfasst die Vereinbarung. Wenn der Kunde die Bestellung mit Zahlung per Rechnungsvereinbarung aufgibt, werden die Referenz-ID der Rechnungsvereinbarung und die Zahlungsdetails der Kundenbestellung an PayPal übertragen und zusammen mit den Referenzinformationen im Kundenkonto gespeichert. Wenn die Zahlung autorisiert ist, wird in Magento eine Bestellung erstellt. Die Referenz-ID der Rechnungsvereinbarung wird an den Kunden und an den Shop gesendet.