B2B for Adobe Commerce only. Learn more.

Verhandlung eines Angebots

Wenn B2B-Angebote in der Konfiguration aktiviert sind, leitet ein autorisierter Käufer eines Unternehmens den Preisverhandlungsprozess ein, indem er ein Angebot anfordert aus dem Warenkorb heraus. Die eingegangenen Angebotsanfragen werden in der Tabelle Angebote aufgeführt. Alle Verhandlungen zwischen Käufer und Verkäufer finden per E-Mail statt und werden in der Detailansicht des Angebots eingeleitet und nachverfolgt.

Während des Verhandlungsprozesses kann der Verkäufer Folgendes tun:

  • Produkte hinzufügen oder entfernen
  • Die Menge ändern
  • Einen Rabatt auf den Gesamtpreis gewähren
  • Hinzufügen oder Ändern der Versandart
  • Kommentare hinzufügen
  • Das aktualisierte Angebot an den Käufer senden oder als Entwurf speichern

Solange das Angebot zur Überprüfung offen ist, wird sein Status im Konto des Käufers auf Pending gesetzt. Der Käufer kann das Angebot ändern und erneut einreichen, auch wenn es abgelehnt wurde oder abgelaufen ist.

Schritt 1: Anzeigen der Anfrage

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Verkauf > Angebote.

    Die neue Anfrage erscheint in der Angebotsübersicht.

  2. Klicken Sie in der Spalte Aktionen auf Anzeigen.

    Neues Angebot

Schritt 2: Ändern Sie das Angebot

  1. Klicken Sie unter Angebot && Kontoinformationen auf den Kalender ().

    Angebot && Kontoinformationen

  2. Wählen Sie ein Ablaufdatum für das Angebot.

    Wenn der Käufer die Menge eines Artikels im Angebot ändert, erscheint oben im Angebot ein Hinweis, dass sich die Liste der Artikel geändert hat und der ausgehandelte Preis aktualisiert werden muss.

    Hinweis zur Angebotsänderung_

  3. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt Angebotssummen und aktualisieren Sie bei Bedarf den Verhandlungspreis.

    Verhandelten Preis aktualisieren

Neue Produkte zum Angebot hinzufügen

  1. Klicken Sie auf Produkte nach SKU hinzufügen.

  2. Geben Sie die SKU und Menge ein, die hinzugefügt werden soll.

    Zum Angebot hinzufügen nach SKU

Einen Positionsrabatt anwenden

Nehmen Sie im Abschnitt Angebotspositionen die folgenden Änderungen vor, falls erforderlich:

  • Ändern Sie die Menge, die zum vorgeschlagenen Preis gekauft werden muss.

  • Klicken Sie auf Konfigurieren und ändern Sie die Produktoptionen.

Änderungen übernehmen und aktualisieren

  • Um die Änderungen zu übernehmen, klicken Sie auf Zum Angebot hinzufügen.

  • Um das Angebot zu aktualisieren, klicken Sie auf Neuberechnung des Angebots.

  • Um die Änderungen zu übernehmen und das Angebot mit dem gemeinsamen Katalog und den Preisregeln zu aktualisieren, klicken Sie auf Preise aktualisieren und dann auf Fortfahren, um die Aktualisierung zu bestätigen.

    Angebotene Artikel

Versandinformationen aktualisieren

  1. Wenn der Käufer eine Ship To Adresse im Angebot angibt, klicken Sie auf Versandmethoden und -tarife abrufen.

    Versandinformationen

  2. Wählen Sie eine Versandart aus den verfügbaren Optionen.

  3. Geben Sie einen Vorgeschlagenen Versandpreis ein.

    Die Angebotssummen werden unter Berücksichtigung des vorgeschlagenen Versandpreises aktualisiert.

    Versandmethode && Preis

Fügen Sie ein unterstützendes Dokument hinzu

  1. Klicken Sie unter dem Feld Add your comment auf Attach file.

    Standardmäßig können die angehängten Dateien bis zu 2 MB groß sein und in einem der folgenden Dateiformate vorliegen: DOC, DOCX, XLS, XLSX, PDF, TXT, JPG oder JPEG, PNG.

  2. Wählen Sie die Datei aus Ihrem Verzeichnis.

Schritt 3: Senden Sie Ihre Antwort

  1. Geben Sie im Abschnitt Verhandlung auf der Registerkarte Kommentare Ihre Antwort in den Abschnitt Kommentar hinzufügen ein.

  2. Wenn Sie ein Begleitdokument hinzufügen möchten, klicken Sie auf Datei anhängen und wählen Sie die Datei aus Ihrem Verzeichnis aus.

    Die maximal zulässige Dateigröße für Anhänge beträgt 2 MB.

  3. Um einen Rabatt auf das Angebot als Ganzes anzuwenden:

    • Wählen Sie unter Angebotssummen im Abschnitt Verhandelter Preis eine der folgenden Rabattarten:

      • Prozentualer Rabatt
      • Betragsrabatt
      • Vorgeschlagener Preis
    • Geben Sie den Betrag als Prozentsatz oder als Pauschalpreis ein.

      Verhandlungskommentare

  4. Senden oder speichern Sie das Angebot:

    • Wenn Sie das Angebot an den Käufer zurückschicken möchten, klicken Sie auf Senden.

    • Um das Angebot später weiter zu bearbeiten, klicken Sie auf Als Entwurf speichern.

Schritt 4: Nachbearbeitung eines Angebots

Wenn Sie ein Angebot versenden, benachrichtigt das System sowohl den Käufer als auch den Vertriebsmitarbeiter, der das Firmenkonto verwaltet. Die E-Mail enthält einen Link zu dem Angebot im Konto des Käufers und das Ablaufdatum des Angebots. Zu jedem Zeitpunkt der Verhandlung kann der Käufer eine der folgenden Aktionen durchführen:

  • Das ausgehandelte Angebot annehmen und den Kauf abschließen.
  • Eine Antwort mit einem Gegenangebot senden, um die Verhandlung fortzusetzen.
  • Beenden Sie die Verhandlung.

Überprüfen Sie Ihre E-Mail und den Status des Angebots in der Tabelle, um seine Position im Arbeitsablauf zu überwachen. Sie können den Verhandlungsprozess so lange wie nötig fortsetzen.

Verhandlungskommentare und Angebotssummen

Schaltflächenleiste

Schaltfläche Beschreibung
Zurück Kehrt zur Seite Zitate zurück, ohne Änderungen zu speichern.
Drucken Sendet das Zitat an einen Drucker oder speichert es als PDF-Datei.
Als Entwurf speichern Speichert alle am Angebot vorgenommenen Änderungen, sendet es aber nicht an den Käufer zurück.
Ablehnen Lehnt die Anfrage zur Preisverhandlung ab, entweder bei der ersten Anfrage oder während laufender Verhandlungen. Wenn ein Angebot abgelehnt wird, sollte der Verkäufer einen Kommentar hinzufügen, um seine Entscheidung zu erläutern. Wenn ein Angebot abgelehnt wird, werden alle verhandelten Preise auf die ursprünglichen Werte zurückgesetzt. Diese Schaltfläche ist deaktiviert, solange der Verkäufer auf eine Antwort des Käufers wartet.
Senden Sendet das aktualisierte Angebot als Antwort auf die Anfrage des Käufers. Diese Schaltfläche ist deaktiviert, wenn der Verkäufer auf eine Antwort des Käufers wartet.

Feldbeschreibungen

Die Angebotsinformationen und Funktionen in der Verwaltung sind in die folgenden Abschnitte unterteilt.

Angebots- und Kontoinformationen

Name Der Name, der einer Angebotsanfrage vom Käufer zugewiesen wurde.
Status Gibt den aktuellen Status des Angebots an. Der Status eines Angebots kann nur durch eine Aktion seitens des Käufers oder Verkäufers geändert werden. Siehe auch die Statuseinstellungen vom Admin und das Käuferkonto.
Erstellt Das Datum und die Uhrzeit, zu der der Käufer zum ersten Mal eine Anfrage für ein Angebot gestellt hat.
Erstellt von Vor- und Nachname des Einkäufers des Unternehmens, der die Anfrage für ein Angebot eingereicht hat.
Ablaufdatum Zeigt den letzten Tag an, an dem das aktuelle Angebot gültig ist. Das Standardablaufdatum ist in der Konfiguration auf dreißig Tage nach der Angebotsanfrage eines Käufers festgelegt.

Der Verkäufer kann das Standardablaufdatum überschreiben, indem er ein anderes Datum (MMM TT JJJJ) eingibt oder das Datum aus dem Kalender auswählt. Das Angebot läuft nie ab, wenn das Feld leer gelassen wird.

Bei offenen Angeboten erhält der Verkäufer 48 Stunden vor Ablauf des Angebots eine E-Mail-Benachrichtigung. Käufer werden 24 Stunden vor dem Ablaufdatum benachrichtigt.

Der Status des Angebots ändert sich in “Abgelaufen”, und der Käufer kann keine weiteren Änderungen an dem Angebot vornehmen. Die vorgeschlagenen Preise im Angebot werden auf die ursprünglichen Werte aus dem Katalog zurückgesetzt.

Wenn ein Angebot zur Überprüfung durch den Verkäufer geöffnet ist, wenn das Angebot abläuft, wird das Ablaufdatum auf den in der Konfiguration eingestellten Zeitraum zurückgesetzt.

Das Ablaufdatum ist das einzige Feld im Abschnitt Angebot && Konto, das während des Überprüfungsprozesses bearbeitet werden kann.
Firma Der rechtliche Name der Firma, die der Käufer vertritt.
Unternehmen Admin Email Die E-Mail-Adresse des Firmenadministrators.
Vertriebsmitarbeiter Der Vertriebsmitarbeiter, der für den Verkäufer arbeitet und der primäre Ansprechpartner für das Unternehmenskonto ist.
Gemeinsamer Katalog (oder Kundengruppe) Der gemeinsame Katalog oder die Kundengruppe, der das Unternehmen zugewiesen ist. Das Angebot kann benutzerdefinierte Preise aus dem gemeinsamen Katalog enthalten, der der Firma zugewiesen ist.

Zum Angebot hinzufügen nach SKU

SKU eingeben Die SKU des Produkts, das zum Angebot hinzugefügt werden soll.
Menge Die Anzahl der Artikel dieser SKU, die dem Angebot hinzugefügt werden sollen.
Zum Angebot hinzufügen Fügt die Menge des angegebenen Produkts zum Angebot hinzu.

Angebotene Artikel

Name && SKU Der verknüpfte Produktname und die Lagerhaltungseinheit (SKU).
Lagerbestand Die Anzahl der Produkte unter dieser SKU, die derzeit zum Verkauf verfügbar sind.
Kosten Der Betrag, den der Verkäufer für den Kauf des Produkts bezahlt hat.
Katalogpreis Der Preis des Produkts im Katalog des Käufers, basierend auf der Kundengruppe oder dem gemeinsamen Katalog, der dem Unternehmen des Käufers zugeordnet ist.
Warenkorb-Preis Der ursprüngliche Preis des Artikels im Warenkorb, abzüglich der im Warenkorb gewährten Rabatte. Der Warenkorbpreis kann vom Katalogpreis abweichen, wenn es Rabatte oder Warenkorbregeln gibt, die für die Kundengruppe des Käufers gelten.
Vorgeschlagener Preis Der Preis, den der Käufer bei der Verhandlung eines Angebots vorgeschlagen hat. Der Warenkorbpreis und der vorgeschlagene Preis sind gleich, bis die Preisverhandlung beginnt.
Menge Die Anzahl der Einheiten in dieser SKU, die die Grundlage für den Angebotspreis darstellt. Es kann nur eine positive Zahl größer als Null eingegeben werden. Wenn Sie die Menge auf Null ändern möchten, löschen Sie die Position aus dem Angebot.
Zwischensumme Der vorgeschlagene Preis multipliziert mit der Menge der bestellten Positionen.
Geschätzte Steuer Der geschätzte Steuerbetrag für diese Position, je nach Konfiguration: Abhängig von den Steuerberechnungseinstellungen kann die geschätzte Steuer auf einem der folgenden Werte basieren:EinzelpreisZeilensummeGesamtbetrag
Zwischensumme (inkl./exkl. MwSt.) Je nach Konfiguration kann diese Spalte die Zwischensumme mit oder ohne geschätzte Steuern anzeigen.
Konfigurieren Ermöglicht es Ihnen, die Produktoptionen für ein konfigurierbares Produkt zu ändern.
Preise aktualisieren Aktualisiert das Angebot mit den neuesten Änderungen aus dem gemeinsamen Katalog und den Preisregeln.
Angebot neu berechnen Berechnet alle Angebotspreise, Warenkorbpreisregeln und Steuern neu, um Änderungen am Angebot zu berücksichtigen.

Versandinformationen

Lieferadresse Zeigt die Lieferadresse an, die im Konto des Käufers angegeben ist. Die Lieferadresse ist leer, wenn der Käufer vor dem Absenden der Anfrage keine Adresse angegeben hat.
Versandart && Preis Der Link Versandmethoden und -preise abrufen erscheint, wenn der Käufer eine Ship To Adresse im Angebot angegeben hat.

Verhandlung

Kommentare Auf der Registerkarte “Kommentare” des Abschnitts “Verhandlung” können Sie eine Nachricht an den Käufer über das Angebot eingeben.
Kommentar hinzufügen - Die Kommentare dienen der Kommunikation mit dem Käufer während des Verhandlungsprozesses. Verwenden Sie die Kommentare, um im Angebot angebotene Rabatte oder den Grund für die Ablehnung einer Angebotsanfrage zu erläutern.
Datei anhängen - Die maximale Dateigröße und die unterstützten Dateitypen für angehängte Dateien werden durch die Konfiguration bestimmt. Standardmäßig kann eine angehängte Datei bis zu 2 MB groß sein und einem der folgenden Dateitypen angehören: DOC, DOCX, XLS, XLSX, PDF, TXT, JPG oder JPEG, PNG.
Verlaufsprotokoll Die Registerkarte Verlaufsprotokoll zeigt einen vollständigen Verlauf des Angebots mit Datum, Angebotsstatus und Kommentaren an.

Angebotssummen

Gesamtkosten Die Gesamtkosten des Verkäufers für die im Angebot enthaltenen Artikel.
Katalog-Gesamtpreis (inkl./exkl. MwSt.) Der Gesamtpreis der Artikel im Angebot ohne Steuern, entsprechend den Preisen im gemeinsamen Katalog oder Masterkatalog, der als Grundlage für das Angebot verwendet wird. Erweitern Sie den Abschnitt, um die Werte anzuzeigen, die in der Berechnung verwendet werden, je nach der Einstellung Zwischensumme anzeigen in der Konfiguration. Optionen:
Zwischensumme (ohne MwSt.) - Der Gesamtpreis des Katalogs ohne geschätzte Steuer.
Zwischensumme (inkl. MwSt.) - Der Gesamtpreis des Katalogs ohne geschätzte Steuer.
Geschätzte Steuer - Der geschätzte Steuerbetrag, der auf den Gesamtpreis des Katalogs anzuwenden ist.
Ausgehandelter Preis Der Rabatt, der dem Käufer angeboten wird, kann auf einem der folgenden Punkte basieren:
Prozentualer Rabatt - Der Rabatt als Prozentsatz.
Betragsrabatt - Der Rabatt als fester Betrag.
Vorgeschlagener Preis - Der vom Verkäufer vorgeschlagene Preis.
Angebotszwischensumme (inkl./exkl. MwSt.) Der vorgeschlagene Gesamtpreis für jede Position im Angebot, entweder mit oder ohne Steuer, abhängig von den Steuerberechnung Einstellungen in der Konfiguration.
Versand- und Bearbeitungskosten Der Betrag, der vom Verkäufer in das Feld Vorgeschlagener Versandpreis im Abschnitt Versandinformationen des Angebots eingegeben wurde. Wenn dieses Feld leer ist, basiert der Betrag auf der ausgewählten Versandmethode.
Geschätzte Steuer Der geschätzte Steuerbetrag, wie er in der Konfiguration Anzeigeeinstellungen angegeben ist.
Gesamtbetrag des Angebots (inkl. Steuer) Die Endsumme am Ende des Angebots, die den ausgehandelten Preis, die geschätzte Steuer und die vorgeschlagenen Versand- und Bearbeitungskosten enthält.