Arbeiten mit CSV-Dateien

Das Dateiformat CSV (Comma-Separated-Value) wird als Grundlage für Datenübertragungsvorgänge verwendet und wird von allen Tabellenkalkulations- und Datenbankanwendungen unterstützt. Die folgenden Dateitypen werden für den Import und Export unterstützt:

  • Import: CSV und ZIP (eine komprimierte CSV-Datei)
  • Export: CSV

Wichtig! Wir empfehlen Ihnen, zum Bearbeiten von CSV-Dateien ein Programm zu verwenden, das die UTF-8-Kodierung unterstützt, wie z. B. Notepad++ oder OpenOffice Calc. Microsoft Excel fügt zusätzliche Zeichen in die Spaltenüberschrift der CSV-Datei ein, was dazu führen kann, dass die Daten nicht wieder in Commerce importiert werden können. Wenn Sie mit einem Mac arbeiten, können Sie Ihre Daten im CSV-Format (Windows) speichern.

CSV-Dateien haben eine bestimmte Struktur, die mit der Datenbank übereinstimmen muss. Jede Spaltenüberschrift entspricht dem Attributcode des Feldes, das durch die Spalte dargestellt wird. Um sicherzustellen, dass die Spaltenüberschriften von Commerce gelesen werden können, exportieren Sie zunächst die Daten aus Ihrem Store als CSV-Datei. Anschließend können Sie die Daten bearbeiten und wieder in Commerce importieren.

Wenn Sie eine exportierte CSV-Datei in einem Texteditor öffnen, werden Sie feststellen, dass die Werte durch Kommas getrennt und mehrere Werte in Anführungszeichen gesetzt sind. Während des Imports können Sie ein benutzerdefiniertes Trennzeichen angeben, obwohl ein Komma die Standardeinstellung ist.

Produkt-CSV-Struktur

Ein vollständiger Export der Produktdatenbank enthält Informationen über jedes Produkt im Katalog und die Beziehungen zwischen ihnen. Jeder Datensatz hat eine feste Auswahl von Spalten, die den Attributen im Katalog entsprechen, wobei die Reihenfolge der Attribute während des Importvorgangs ignoriert wird.

Die erste Zeile der Tabelle enthält die Namen der einzelnen Attribute, die als Spaltenüberschriften verwendet werden. Die übrigen Zeilen beschreiben die einzelnen Produktdatensätze. Jede Zeile, die mit einem Wert in der Spalte SKU beginnt, ist der Anfang eines neuen Produktdatensatzes. Ein einzelnes Produkt kann mehrere Zeilen umfassen, die Informationen über mehrere Bilder oder Produktoptionen enthalten. Mit der nächsten Zeile, die einen Wert in der SKU-Spalte enthält, beginnt ein neues Produkt.

Die Spalte Kategorie enthält einen Pfad für jede Kategorie, der das Produkt zugeordnet ist. Der Pfad umfasst die Stammkategorie, gefolgt von einem Schrägstrich (/) zwischen den einzelnen Ebenen. Standardmäßig wird das Pipe-Zeichen “ ” verwendet, um verschiedene Kategoriepfade zu trennen. Zum Beispiel:
1
Standardkategorie/Gear|Standardkategorie/Gear/Taschen.

Um Daten zu importieren, müssen Sie nur die SKU und alle Spalten mit Änderungen angeben. Alle leeren Spalten werden während des Importvorgangs ignoriert. Es ist nicht möglich, während des Importvorgangs Attribute hinzuzufügen. Sie können nur vorhandene Attribute einbeziehen.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Produktattribute finden Sie unter Product CSV File Structure.

CSV-Produktstruktur

Spalte Name Beschreibung
_<name> Spaltenüberschriften, die mit einem Unterstrich beginnen, enthalten Eigenschaften von Serviceeinheiten oder komplexe Daten. Dienstleistungsspalten sind keine Produktattribute.
<attribute_name> Spaltenüberschriften mit einem Attributcode oder Feldnamen identifizieren die Datenspalte. Eine Spalte kann ein Systemattribut darstellen oder eine Spalte, die vom Shop-Administrator erstellt wurde.

Kunden-CSV-Struktur

Die Kunden-CSV-Datei enthält Kundeninformationen aus der Datenbank und hat die folgende Struktur:

Die erste Zeile der Tabelle enthält die Namen der Attributspalten (die mit den Attributcodes identisch sind). Es gibt zwei Arten von Spaltennamen, wie in der folgenden Tabelle dargestellt. Weitere Zeilen enthalten Attributwerte, Leistungsdaten und komplexe Daten. Jede Zeile mit nicht leeren Werten in den Spalten email und _website beginnt die Beschreibung des nachfolgenden Kunden. Jede Zeile kann Kundendaten mit oder ohne Adressdaten oder nur die Adressdaten enthalten. Wenn eine Zeile nur die Adressdaten enthält, werden die Werte in den Spalten, die sich auf das Kundenprofil beziehen, ignoriert und können leer sein.

Um mehr als eine Adresse für einen Kunden hinzuzufügen oder zu ersetzen, fügen Sie in der Importdatei für jede neue Adresse eine Zeile mit leeren Kundendaten und den neuen oder aktualisierten Adressdaten unterhalb der Kundendatenzeile ein.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Kundenattribute finden Sie unter Customer CSV File Structure.

CSV-Kundenstruktur

Spaltenname Beschreibung
_<name> Spaltenüberschriften, die mit einem Unterstrich beginnen, enthalten Eigenschaften von Serviceeinheiten oder komplexe Daten. Dienstleistungsspalten sind keine Kundenattribute.
<attribute name> Die Namen der Spalten mit den Werten sowohl der vom System erstellten Attribute als auch der vom Shop-Administrator erstellten Attribute.