Konfigurieren der Frontend-Adressbereinigung

Ihr Vertex Cloud-Konto enthält auch das Vertex Address Cleansing-Modul. Wenn diese Funktionalität für Ihren Magento-Shop aktiviert ist, fordert das Frontend den Kunden auf, die Adressinformationen sowohl bei den Versand- und Rechnungsschritten der einseitigen Kasse als auch beim Hinzufügen einer Adresse zu seinem Konto zu korrigieren.

Adressnachricht zur Korrektur_

Die Verwendung der Frontend-Adressbereinigung erfordert, dass Sie zunächst die Vertex-Steuerberechnungen konfigurieren, um eine Verbindung zu Ihrem Vertex Cloud-Konto herzustellen.

So aktivieren Sie die Vertex-Adressbereinigung für das Frontend:

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Um den Geltungsbereich der Konfiguration für eine Multisite- oder Multistore-Installation zu definieren, stellen Sie das Auswahlfeld Store View in der oberen linken Ecke auf die spezifische Website- oder Store-Ansicht ein, die konfiguriert werden soll.

  3. Erweitern Sie im linken Bereich Verkauf und wählen Sie Adressbereinigung.

  4. Setzen Sie Vertex Adressbereinigung auf Aktivieren Sie.

    Mit dieser Einstellung können Sie die Einstellungen für die Adressbereinigung konfigurieren.

    Adressbereinigungseinstellungen - Aktiviert

  5. Überprüfen und akzeptieren Sie den Standardwert für Adressvalidierungs-API-URL.

    Damit wird die Integration mit Vertex Cloud verbunden. Der Wert sollte mit der URL übereinstimmen, die auf Ihrer Seite Vertex Connectors für den Magento Connector im Feld Address Lookup URL angezeigt wird.

  6. Belassen Sie die Vertrauens-ID, die aus Ihrer Vertex-Steuerkonfiguration übernommen wird.

  7. Wenn Sie eine Meldung anzeigen möchten, wenn die Adresse korrekt verifiziert wurde, setzen Sie Bestätigungsmeldung, wenn keine Aktion erforderlich ist auf Aktivieren Sie.

    Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert, so dass nur dann eine Meldung angezeigt wird, wenn die Adresse nicht mit einer geprüften Adresse übereinstimmt, mit der Aufforderung, sie zu korrigieren.

  8. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

  9. Um den Cache zu aktualisieren, gehen Sie wie folgt vor:

    • Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf System > Tools > Cache-Verwaltung.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jeden ungültigen Cache.

    • Setzen Sie Aktionen auf Aktualisieren und klicken Sie auf Senden