EU-Steuerrichtlinien

Das folgende Beispiel zeigt ein Geschäft mit Sitz in Frankreich, das 100k+ Euro in Frankreich und 100k+ Euro in Deutschland verkauft.

  • Die Steuerberechnungen werden auf der Ebene der Website verwaltet.
  • Die Optionen für die Währungsumrechnung und die Steueranzeige werden individuell auf der Ebene der Shop-Ansicht gesteuert (Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Website verwenden, um die Standardeinstellungen zu überschreiben).
  • Durch die Einstellung des Standard-Steuerlandes können Sie dynamisch die korrekte Steuer für das jeweilige Land anzeigen.
  • Die feste Produktsteuer wird für relevante Waren als ein Produktattribut aufgenommen.
  • Es kann notwendig sein, den Katalog zu bearbeiten, um sicherzustellen, dass er in der richtigen Kategorie/Website/Shop-Ansicht angezeigt wird.

Schritt 1: Erstellen Sie drei Produktsteuerklassen

In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass nicht mehrere umsatzsteuerermäßigte Produktsteuerklassen benötigt werden.

  1. Erstellen Sie eine Mehrwertsteuer-Standard-Produktsteuerklasse.

  2. Erstellen Sie eine Steuerklasse für umsatzsteuerermäßigte Produkte.

  3. Erstellen Sie eine MwSt.-freie Produktsteuerklasse.

Schritt 2: Erstellen Sie Steuersätze für Frankreich und Deutschland

Erstellen Sie die folgenden Steuersätze:

Steuersätze Einstellungen
Frankreich-StandardMehrwertsteuer Land: Frankreich
Bundesland/Region: *
Postleitzahl/Postleitzahl: *
Satz: 20%
Frankreich-ermäßigteMehrwertsteuer Land: Frankreich
Bundesland/Region: *
Postleitzahl/Postleitzahl: *
Satz: 5%
Deutschland-StandardMehrwertsteuer Land: Deutschland
Bundesland/Region: *
Postleitzahl/Postleitzahl: * Satz: 19%
Deutschland-ermäßigteMehrwertsteuer Land: Deutschland
Bundesland/Region: *
Postleitzahl/Postleitzahl: *
Satz: 7%

Schritt 3: Einrichten der Steuerregeln

Erstellen Sie die folgenden Steuerregeln:

Steuerregeln Einstellungen
Einzelhandel-Frankreich-Standardumsatzsteuer Kundenklasse: Privatkunde
Steuerklasse: Mehrwertsteuer-Standard
Steuersatz: Frankreich-StandardMwSt
Priorität: 0
Sortierreihenfolge: 0
Einzelhandel-Frankreich-ermäßigteMwSt Kundenklasse: Privatkunde
Steuerklasse: Ermäßigte Mehrwertsteuer
Steuersatz: Frankreich-ermäßigteMwSt
Priorität: 0
Sortierreihenfolge: 0
Einzelhandel-Deutschland-einheitlicheMwSt Kundenklasse: Privatkunde
Steuerklasse: Mehrwertsteuer-Standard
Steuersatz: Deutschland-StandardMwSt
Priorität: 0
Sortierreihenfolge: 0
Einzelhandel-Deutschland-ermäßigteMwSt Kundenklasse: Privatkunde
Steuerklasse: Mehrwertsteuer-ermäßigt
Steuersatz: Deutschland-ermäßigteMwSt
Priorität: 0
Sortierreihenfolge: 0

Schritt 4: Einrichten einer Filialansicht für Deutschland

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Alle Stores.

  2. Erstellen Sie unter der Standard-Website eine Shop-Ansicht für Deutschland.
  3. Gehen Sie dann wie folgt vor:

    • Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

    • Setzen Sie in der oberen linken Ecke Standardkonfiguration auf den französischen Shop.

    • Erweitern Sie auf der Seite Allgemein den Abschnitt Länderoptionen und setzen Sie das Standardland auf “Frankreich”

    • Vervollständigen Sie die Gebietsschema-Optionen nach Bedarf.

  4. Wählen Sie in der oberen linken Ecke die deutsche Store-Ansicht.

  5. Erweitern Sie auf der Seite Allgemein Länderoptionen, und setzen Sie das Standardland auf “Deutschland”

  6. Vervollständigen Sie die Gebietsschema-Optionen nach Bedarf.

Schritt 5: Konfigurieren Sie die Steuereinstellungen für Frankreich

Nehmen Sie die folgenden allgemeinen Steuereinstellungen vor:

Feld Empfohlene Einstellung
Steuerklassen  
Steuerklasse für Versand Versand (Versand wird besteuert)
Berechnungseinstellungen  
Steuerberechnungsmethode basierend auf Gesamtbetrag
Steuerberechnung auf Basis von Lieferadresse
Katalogpreise Einschließlich Steuer
Versandpreise Einschließlich Steuer
Kundenspezifische Steuer Nach Rabatt
Rabatt auf Preise anwenden Einschließlich Steuer
Steuer anwenden auf Benutzerdefinierter Preis (falls verfügbar)
Standard-Steuerzielberechnung  
Standard Land Frankreich
Standard Staat  
Standard-Postleitzahl * (Sternchen)
Warenkorb Anzeigeeinstellungen  
Steuer in Gesamtsumme einschließen Ja
Feste Produktsteuern  
FPT einschalten Ja
Alle FPT-Anzeigeeinstellungen Einschließlich FPT und FPT-Beschreibung
Rabatte auf FPT anwenden Nein
Steuer auf FPT anwenden Ja
FPT in Zwischensumme einschließen Ja

Schritt 6: Konfigurieren Sie die Steuereinstellungen für Deutschland

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Setzen Sie in der oberen rechten Ecke Speicheransicht auf die Ansicht des deutschen Speichers. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf OK.

  3. Erweitern Sie im linken Bereich Verkauf und wählen Sie Steuern.

  4. Gehen Sie im Abschnitt Standardberechnung des Steuerziels wie folgt vor:

    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Website verwenden nach jedem Feld,

    • Aktualisieren Sie die folgenden Werte so, dass sie mit den Versandeinstellungen Ihrer Website Ursprungsort übereinstimmen.

      • Standard Land
      • Standard-Bundesland
      • Standard-Postleitzahl

        Diese Einstellung stellt sicher, dass die Steuer korrekt berechnet wird, wenn die Produktpreise Steuern enthalten.

        Standardberechnung des Steuerziels

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config