Inline übersetzen

Sie können das Tool Translate Inline im Entwicklermodus verwenden, um den Text in der Benutzeroberfläche so zu bearbeiten, dass er Ihre Stimme und Ihre Marke widerspiegelt. Wenn der Translate Inline-Modus aktiviert ist, wird jeder Text auf der Seite, der bearbeitet werden kann, rot umrandet. Es ist einfach, Feldbezeichnungen, Meldungen und anderen Text zu bearbeiten, der im gesamten Frontend und in der Verwaltung erscheint. Viele Themes verwenden beispielsweise Begriffe wie Mein Konto, Mein Wunschzettel und Mein Dashboard, um Kunden die Orientierung zu erleichtern. Vielleicht ziehen Sie es aber auch vor, einfach die Worte Konto, Wunschliste und Dashboard zu verwenden.

Das Inline-Übersetzungswerkzeug ist nur verfügbar, wenn Sie im Entwicklermodus arbeiten.

Siehe Translations overview im Commerce Developer Guide.

Beispiel Frontend - übersetzbarer Text Translatable Text

Wenn Ihr Shop in mehreren Sprachen verfügbar ist, können Sie Feineinstellungen am übersetzten Text für das jeweilige Gebietsschema vornehmen. Auf dem Server wird der Schnittstellentext in einer separaten CSV-Datei für jeden Ausgabeblock verwaltet und ist nach Gebietsschema geordnet. Als Alternative zur Verwendung des Tools Translate Inline können Sie die CSV-Dateien auch direkt auf dem Server bearbeiten.

Um das Tool Translate Inline zu verwenden, muss Ihr Browser Pop-ups zulassen.

Schritt 1: Deaktivieren der Ausgabe-Caches

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf System > Tools > Cache Management.

  2. Aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen:

    • Blockiert HTML-Ausgaben
    • Seiten-Cache
    • Übersetzungen
  3. Setzen Sie das Steuerelement Aktionen auf Deaktivieren und klicken Sie auf Senden.

    Ausgabe-Caches deaktivieren Ausgabecaches deaktivieren

Schritt 2: Aktivieren Sie das Inline-Übersetzungswerkzeug

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Um mit einer bestimmten Shop-Ansicht zu arbeiten, legen Sie die Shop-Ansicht als zu aktualisierend fest.

  3. Erweitern Sie im linken Bereich Erweitert und wählen Sie Entwickler.

  4. Erweitern Sie Expansion selector den Abschnitt Translate Inline.

    Deaktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Website verwenden, um diese Einstellungen zu ändern.

    Die Option Aktiviert für Admin ist bei der Bearbeitung einer bestimmten Shop-Ansicht nicht verfügbar.

    Erweiterte Konfiguration - Inline übersetzen Inline übersetzen

  5. Setzen Sie Aktiviert für Frontend auf Ja.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, aktualisieren Sie die ungültigen Caches, aber lassen Sie die deaktivierten Caches vorerst so, wie sie sind.

Schritt 3: Aktualisieren Sie den Text

  1. Öffnen Sie Ihr Frontend in einem Browser und gehen Sie zu der Seite, die Sie bearbeiten möchten.

    Verwenden Sie gegebenenfalls die Sprachauswahl, um die Shop-Ansicht zu ändern. Jede Textzeile, die übersetzt werden kann, ist rot umrandet. Wenn Sie den Mauszeiger über ein Textfeld bewegen, wird ein Buchsymbol (Buchsymbol) angezeigt.

  2. Klicken Sie auf das Buchsymbol, um das Fenster Translate zu öffnen und die folgenden Schritte auszuführen:

    • Wenn sich die Änderung auf eine bestimmte Ladenansicht bezieht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ladenansicht spezifisch.

    • Geben Sie den neuen Benutzerdefinierten Text ein.

  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Senden.

    Benutzerdefinierten Text eingeben

  4. Um Ihre Änderungen im Shop zu sehen, drücken Sie die Taste F5, um den Browser zu aktualisieren.

  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle zu ändernden Elemente in der Filiale.

Schritt 4: Wiederherstellen der ursprünglichen Einstellungen

  1. Kehren Sie zur Verwaltung Ihres Shops zurück.

  2. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Store > Einstellungen > Konfiguration.

  3. Setzen Sie Speicheransicht auf die spezifische Ansicht, die bearbeitet wurde.

  4. Erweitern Sie im linken Bereich Erweitert und wählen Sie Entwickler.

  5. Erweitern Sie Expansion selector den Abschnitt Translate Inline.

  6. Setzen Sie Aktiviert für Frontend auf Nein.

  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

  8. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu System > Tools > Cache Management.

  9. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der folgenden Ausgabe-Caches, die zuvor deaktiviert waren:

    • Blockiert HTML-Ausgaben
    • Seiten-Cache
    • Übersetzungen
  10. Setzen Sie das Steuerelement Aktionen auf Enable und klicken Sie auf Submit.

  11. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, aktualisieren Sie alle ungültigen Caches.

Schritt 5: Überprüfen Sie die Änderungen in Ihrem Shop

Rufen Sie Ihr Frontend auf und überprüfen Sie jede Seite, die aktualisiert wurde, um sicherzustellen, dass die Änderungen korrekt sind. In diesem Beispiel wurde Customer Login in Customer Sign In geändert. Wenn Änderungen an einer bestimmten Ansicht vorgenommen wurden, verwenden Sie die Sprachauswahl, um zur richtigen Ansicht zu wechseln.

Beispiel Frontend - übersetzte Kundenanmeldung Kundenanmeldung