Berechtigungen

Adobe Commerce und Magento Open Source verwenden Rollen und Berechtigungen, um verschiedene Ebenen des Zugriffs auf den Administrator zu schaffen. Bei der Ersteinrichtung Ihres Shops erhalten Sie eine Reihe von Anmeldedaten für die Rolle des Administrators, der über alle Berechtigungen verfügt. Sie können jedoch den Umfang der Berechtigungen für andere Personen, die an Ihrer Website arbeiten, nach dem Kriterium “Kenntnisnahme erforderlich” einschränken. Einem Designer kann zum Beispiel nur der Zugriff auf die Design-Tools gewährt werden, nicht aber auf Bereiche mit Kunden- und Bestellinformationen.

Darüber hinaus können Sie den Administrator-Zugriff auf eine bestimmte Website oder eine Reihe von Websites und die zugehörigen Daten beschränken. Wenn Sie mehrere Marken oder Geschäftsbereiche mit separaten Geschäften auf derselben Commerce-Installation haben, können Sie jedem Ihrer Geschäftsbereiche Admin-Zugriff gewähren, aber ihre Daten vor anderen Admin-Benutzern verbergen und schützen.

Wenn der Zugriff eines Admin-Benutzers auf bestimmte Websites oder Shops beschränkt ist, sind die Websites und Shops, für die er keine Berechtigung hat, für ihn entweder nicht sichtbar oder werden als inaktiv ausgegraut. Für den Benutzer werden nur die Umsatz- und sonstigen Daten für zugelassene Websites und Shops angezeigt.

  • {Standardmäßig protokolliert das System automatisch alle Aktionen, die ein Benutzer durchführt, wenn er eine Änderung an einem Shop vornimmt. Admin-Aktionen können im Action Logs Report überprüft werden. Konfigurieren Sie die Protokollierung unter Protokollierung von Admin-Aktionen in den erweiterten Admin-Einstellungen Ihres Shops.

Admin - alle Benutzerkonten Alle Benutzer