Währung Konfiguration

Bevor Sie einzelne Währungskurse einrichten, müssen Sie zunächst den Geltungsbereich der Basiswährung festlegen. Standardmäßig ist sie auf global eingestellt, wodurch die Basiswährungseinstellung auf die gesamte Shop-Hierarchie angewendet wird. Wenn Sie eine Multisite-Installation von Adobe Commerce oder Magento Open Source haben, können Sie mehrere Basiswährungen verwalten, indem Sie den Geltungsbereich auf Website-Ebene festlegen.

Sie geben auch an, welche Währungen Sie akzeptieren und welche Währung Sie für die Anzeige von Preisen in Ihrem Shop verwenden möchten. In der folgenden Abbildung ist der Geltungsbereich der Basiswährung auf Website-Ebene festgelegt, so dass jede Website eine andere Basiswährung haben kann.

Diagramm des Währungsbereichs Umfang der Basiswährung

Schritt 1: Wählen Sie die akzeptierten Währungen

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Legen Sie in der oberen linken Ecke Geltungsbereich auf den Store View fest, für die die Konfiguration gilt.

  3. Wählen Sie im linken Bereich unter Allgemein die Option Währungseinstellung.

  4. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Währungsoptionen und legen Sie die folgenden Optionen fest:

    • Basiswährung - Stellen Sie die Hauptwährung ein, die Sie für Online-Transaktionen verwenden.

    • Standardanzeigewährung - Stellen Sie die Währung ein, die Sie für die Anzeige der Preise in dem Store View verwenden.

    • Erlaubte Währungen - Wählen Sie alle Währungen aus, die Sie in dem Store View als Zahlungsmittel akzeptieren. Stellen Sie sicher, dass Sie auch Ihre Hauptwährung auswählen.

      Für mehrere Währungen halten Sie die Strg-Taste (PC) oder die Befehlstaste (Mac) gedrückt und klicken Sie auf jede Option.

    Allgemeine Konfiguration - Währungsoptionen Währungsoptionen

  5. Wenn Sie aufgefordert werden, den Cache zu aktualisieren, klicken Sie auf Schließen ( Schließfeld) in der oberen rechten Ecke der Systemmeldung.

    Sie können den Cache aktualisieren später.

  6. Definieren Sie den Geltungsbereich der Basiswährung:

    • Erweitern Sie im linken Bereich Katalog und wählen Sie darunter Katalog.

    • Scrollen Sie nach unten und erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Preis. (Dieser Abschnitt erscheint nur, wenn der Bereich als Store View: Default config eingestellt ist)

    • Setzen Sie Katalogpreisbereich entweder auf Global oder Website.

    Katalogkonfiguration - Preisoptionen Preis

Schritt 2: Konfigurieren Sie die Import Verbindung

  1. Blättern Sie zum oberen Rand der Seite.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich Allgemein und wählen Sie Währungseinrichtung.

  3. Konfigurieren Sie die Verbindung zu Ihrem Währungsdienst:

    Es gibt zwei Dienstoptionen: fixer.io und Currency Converter API

    • So stellen Sie eine Verbindung mit dem [fixer.io-Dienst] her (https://fixer.io/):

      • Erweitern Sie Expansion selector den Fixer.io Abschnitt.

      • Geben Sie Ihren Fixer.io API-Schlüssel ein.

      • Geben Sie unter Verbindungs-Timeout in Sekunden die Anzahl der Sekunden ein, die bei Inaktivität vergehen dürfen, bevor die Verbindung unterbrochen wird.

      Allgemeine Konfiguration - Währungseinstellungen - Fixer.io Optionen Fixer.io

    • So stellen Sie eine Verbindung zum Currency Convertor API service her:

      • Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Währungsumrechner API.

      • Geben Sie Ihren API-Schlüssel für den Währungsumrechner ein.

      • Geben Sie unter Verbindungszeitüberschreitung in Sekunden die Anzahl der Sekunden ein, die bei Inaktivität verstreichen dürfen, bevor die Verbindung unterbrochen wird.

      Allgemeine Konfiguration - Währungseinrichtung - Währungsumrechner-API-Optionen Währungsumrechner-API

Schritt 3: Konfigurieren Sie die Einstellungen für die geplante Import

  1. Fahren Sie mit der Währungseinrichtung fort und erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Geplante Import Einstellungen.

    Allgemeine Konfiguration - Einstellungen für den geplanten Währungsimport Geplante Import Einstellungen

  2. Um die Währungskurse automatisch zu aktualisieren, setzen Sie Aktiviert auf Ja.

  3. Legen Sie die Aktualisierungsoptionen fest:

    • Service - Stellen Sie den Kursanbieter ein. Der Standardwert ist Fixer.io.

    • Startzeit - Legen Sie die Stunde, Minute und Sekunde fest, zu der die Tarife gemäß dem Zeitplan aktualisiert werden sollen.

    • Häufigkeit - Legen Sie fest, wie oft die Tarife aktualisiert werden sollen, indem Sie eine der folgenden Optionen wählen:

      • Täglich
      • Wöchentlich
      • Monatlich
    • Fehler-E-Mail-Empfänger - Geben Sie die E-Mail-Adresse der Person an, die eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten soll, wenn während des Importvorgangs ein Fehler auftritt.

      Um mehrere E-Mail-Adressen einzugeben, trennen Sie diese durch ein Komma.

    • Absender der Fehler-E-Mail - Setzen Sie diese Option auf den Geschäftskontakt, der als Absender der Fehlerbenachrichtigung erscheint.

    • Fehler-E-Mail-Vorlage - Legen Sie die E-Mail-Vorlage fest, die für die Fehlerbenachrichtigung verwendet wird.

  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

  5. Wenn Sie aufgefordert werden, den Cache zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link Cache Management und aktualisieren Sie den ungültigen Cache.

    Systemmeldung - Aktualisieren des ungültigen Caches Cache aktualisieren

Schritt 4: Aktualisieren der Währungskurse

Die Währungskurse müssen mit den aktuellen Werten aktualisiert werden, bevor sie in Kraft treten. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Kurse manuell zu aktualisieren oder um die Kurse automatisch zu importieren.