Benutzerdefinierte Variablen

Um den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden, können Sie benutzerdefinierte Variablen erstellen und diese in die Vorlagen Seiten, Blöcke und E-Mail einfügen. Die Liste der zulässigen Variablen, die angezeigt wird, wenn Sie auf die Schaltfläche Variable einfügen klicken, enthält sowohl vordefinierte als auch benutzerdefinierte Variablen.

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Variable

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf System > Andere Einstellungen > Benutzerdefinierte Variablen.

  2. Klicken Sie auf Neue Variable hinzufügen.

    Benutzerdefinierte Variablen Benutzerdefinierte Variablen

  3. Geben Sie einen Bezeichner für Variablencode ein und verwenden Sie dabei ausschließlich Kleinbuchstaben ohne Leerzeichen.

    Bei Bedarf können Sie einen Unterstrich oder einen Bindestrich verwenden, um ein Leerzeichen darzustellen. Beispiel: my_custom_variable

  4. Geben Sie einen Variablennamen ein, der für die interne Referenz verwendet wird. Zum Beispiel: Meine benutzerdefinierte Variable

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um den Wert einzugeben, der mit der Variable verknüpft ist:

    • Für Variablen-HTML-Wert geben Sie den Variablenwert mit einfachen HTML-Tags formatiert ein.

      Beispiel: <b>Dieser formatierte Inhalt erscheint anstelle der Variablen</b>

    • Für Variablenwert einfach geben Sie den Variablenwert als einfachen Text ohne Formatierung ein.

      Beispiel: Dieser unformatierte Inhalt wird anstelle der Variablen angezeigt

Wenn Sie mehr Platz benötigen, ziehen Sie die untere rechte Ecke des Textfeldes.

Neue benutzerdefinierte Variable Neue benutzerdefinierte Variable

  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Informationen zum Einfügen einer benutzerdefinierten Variable finden Sie unter Hinzufügen benutzerdefinierter Variablen.