Allgemeine Steuereinstellungen

Die folgenden Anweisungen führen Sie durch die grundlegende Steuerkonfiguration für Ihre Magento-Installation. Bevor Sie Ihre Steuern einrichten, stellen Sie sicher, dass Sie mit den steuerlichen Anforderungen Ihres Gebietsschemas vertraut sind. Vervollständigen Sie dann die Steuerkonfiguration entsprechend Ihren Anforderungen.

Admin permissions kann so eingestellt werden, dass der Zugriff auf tax resources eingeschränkt wird, je nachdem, was das Unternehmen wissen muss Um eine Admin-Rolle mit Zugriff auf Steuereinstellungen zu erstellen, wählen Sie sowohl die Ressourcen Verkauf/Steuern als auch System/Steuern. Wenn Sie eine Website für eine Region einrichten, die von Ihrem Standardversandort abweicht, müssen Sie der Rolle auch Zugriff auf die Ressourcen System/Versand gewähren. Die Versandeinstellungen bestimmen den Steuersatz, der für Katalogpreise verwendet wird.

Konfigurieren Sie die allgemeinen Steuereinstellungen

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Bei einer Multisite-Konfiguration setzen Sie Speicheransicht auf die Website und den Speicher, die das Ziel der Konfiguration sind.

  3. Erweitern Sie im linken Bereich Verkauf und wählen Sie Steuern.

  4. Nehmen Sie die folgenden Konfigurationseinstellungen vor.

    Deaktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen Systemwert verwenden bei allen Einstellungen, die abgeblendet sind.

Steuerklassen

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Steuerklassen.

    Steuerklassen

    • Steuerklasse für den Versand - Stellen Sie die entsprechende Klasse ein. Die Standardklassen sind: Keine und Steuerpflichtige Waren
    • Steuerklasse für Geschenkoptionen - Stellen Sie die entsprechende Klasse ein. Die Standardklassen sind: Keine und Steuerpflichtige Waren
    • Standardsteuerklasse für Produkte - Setzen Sie die entsprechende Klasse ein. Die Standardklassen sind: Keine und Steuerpflichtige Waren
    • Standardsteuerklasse für Kunde - Setzen Sie die entsprechende Klasse ein. Die Standardklasse ist: Einzelhandelskunde und Großhandelskunde
  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Berechnungseinstellungen

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Kalkulationseinstellungen.

    Berechnungseinstellungen

  2. Setzen Sie Steuerberechnungsmethode basiert auf auf eine der folgenden Optionen:

    Stückpreis Der Preis für jedes Produkt
    Zeilensumme Der Gesamtbetrag der Position in der Bestellung, abzüglich Rabatte
    Gesamt Die Bestellsumme
  3. Stellen Sie Steuerberechnung basiert auf auf eine der folgenden Optionen ein:

    Lieferadresse Die Adresse, an die die Bestellung versandt werden soll
    Rechnungsadresse Die Rechnungsadresse des Kunden oder der Firma
    Versandherkunft Die Adresse, die als Ursprungsort für Ihr Geschäft angegeben ist.
  4. Setzen Sie Katalogpreise auf ohne Steuer oder mit Steuer.

  5. Setzen Sie Versandpreise auf ohne MwSt. oder mit MwSt..

  6. Setzen Sie Kundensteuer anwenden auf einen der folgenden Werte, um festzulegen, ob die Steuer auf den ursprünglichen oder den ermäßigten Preis angewendet wird: Nach Rabatt oder Vor Rabatt

  7. Setzen Sie Rabatt auf Preise auf einen der folgenden Werte, um festzulegen, ob Rabatte die Steuer einschließen oder ausschließen: Excluding Tax oder Including Tax

  8. Setzen Sie Steuer anwenden auf auf Benutzerdefinierter Preis, falls verfügbar oder Nur Originalpreis.

  9. Setzen Sie Grenzüberschreitenden Handel aktivieren auf eine der folgenden Optionen:

    Ja Konsistente Preisgestaltung für unterschiedliche Steuersätze verwenden. Wenn der Katalogpreis Steuern enthält, wählen Sie diese Einstellung, um den Preis unabhängig vom Steuersatz des Kunden festzulegen.
    Nein Variieren Sie den Preis nach Steuersatz.

    Wichtig: Wenn Grenzüberschreitender Handel aktiviert ist, ändert sich die Gewinnspanne je nach Steuersatz. Der Gewinn wird durch die Formel (Revenue - CustomerVAT - CostOfGoodsSold) bestimmt. Um den grenzüberschreitenden Handel zu aktivieren, müssen die Preise so eingestellt sein, dass sie die Steuer enthalten.

Standard-Steuerzielberechnung

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Standardberechnung des Steuerziels.

    Standardberechnung des Steuerziels

  2. Geben Sie das Standardland für Steuerberechnungen an.

  3. Geben Sie gegebenenfalls den Standardstaat für Steuerberechnungen an.

  4. Falls zutreffend, geben Sie die Standardpostleitzahl für Steuerberechnungen an.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Einstellungen für die Preisanzeige

Wichtig! Einige Kombinationen von Einstellungen im Zusammenhang mit einer Preisanzeige, die sowohl Steuern einschließen als auch ausschließen, können für den Kunden verwirrend sein. Um zu vermeiden, dass eine Warnmeldung ausgelöst wird, sehen Sie sich die empfohlenen Einstellungen an.

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Preisanzeigeeinstellungen.

    Preisanzeige-Einstellungen Preisanzeige-Einstellungen

  2. Setzen Sie Produktpreise im Katalog anzeigen auf einen der folgenden Werte:

    Exklusive Steuern Katalogpreise, die im Frontend erscheinen, enthalten keine Steuern.
    Inklusive Steuer Katalogpreise im Frontend enthalten nur dann Steuern, wenn eine Steuerregel mit dem steuerlichen Ursprung übereinstimmt, oder wenn die Adresse des Kunden mit der Steuerregel übereinstimmt. Dies kann passieren, wenn ein Kunde ein Konto erstellt, sich anmeldet oder das Werkzeug “Steuer und Versand schätzen” im Warenkorb verwendet.
    Inklusive und Exklusive Steuern Katalogpreise, die im Frontend erscheinen, werden sowohl mit als auch ohne Steuer angezeigt.
  3. Setzen Sie Versandpreise anzeigen auf Ohne Steuer, Mit Steuer, oder Mit und ohne Steuer.

  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Warenkorb Anzeigeeinstellungen

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Warenkorb-Anzeigeeinstellungen.

    Warenkorb-Anzeigeeinstellungen

  2. Wählen Sie für jede der folgenden Einstellungen aus, wie die Steuern und Preise im Warenkorb angezeigt werden sollen, je nach den Anforderungen Ihres Geschäfts und Ihres Gebiets:

    • Setzen Sie Preise anzeigen auf ohne Steuer, mit Steuer, oder mit und ohne Steuer.

    • Setzen Sie Zwischensumme anzeigen auf ohne MwSt., mit MwSt., oder mit und ohne MwSt..

    • Setzen Sie Versandkosten auf ohne Steuern, mit Steuern, oder mit und ohne Steuern.

    • Setzen Sie Geschenkverpackungspreise anzeigen auf ohne MwSt., mit MwSt., oder mit und ohne MwSt..

    • Setzen Sie Preise für bedruckte Karten auf ohne MwSt., mit MwSt., oder mit und ohne MwSt..

  3. Setzen Sie die folgenden Anzeigeoptionen je nach Bedarf entweder auf Ja oder Nein:

    • Steuer in Bestellungssumme einschließen
    • Vollständige Steuerübersicht anzeigen
    • Zwischensumme ohne Steuer anzeigen
  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Bestellungen, Rechnungen, Gutschriften Anzeigeeinstellungen

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Bestellungen, Rechnungen, Gutschriften Anzeigeeinstellungen.

    Bestellungen, Rechnungen, Gutschriften - Anzeigeeinstellungen Bestellungen, Rechnungen, Gutschriften - Anzeigeeinstellungen

  2. Geben Sie an, wie Preise und Steuern in Bestellungen, Rechnungen und Gutschriften angezeigt werden:

    • Setzen Sie Preise anzeigen auf ohne Steuer, mit Steuer, oder mit und ohne Steuer.

    • Setzen Sie Zwischensumme anzeigen auf ohne Steuer, mit Steuer, oder mit und ohne Steuer.

    • Setzen Sie Versandkosten auf ohne Steuern, mit Steuern, oder mit und ohne Steuern.

    • Setzen Sie Geschenkverpackungspreise anzeigen auf ohne MwSt., mit MwSt., oder mit und ohne MwSt..

    • Setzen Sie Preise für bedruckte Karten auf ohne MwSt., mit MwSt., oder mit und ohne MwSt..

  3. Setzen Sie die folgenden Anzeigeoptionen je nach Ihren Anforderungen entweder auf Ja oder Nein:

    • Steuer in Bestellsumme einschließen
    • Vollständige Steuerübersicht anzeigen
    • Zwischensumme ohne Steuer anzeigen
  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Feste Produktsteuern

  1. Erweitern Sie den Abschnitt Feste Produktsteuern.

    Feste Produktsteuern Fixe Produktsteuern

  2. Setzen Sie FPT aktivieren je nach Ihren Anforderungen entweder auf Ja oder Nein.

  3. Wenn FPT aktiviert ist, geben Sie die FPT-Anzeigeoptionen an:

    • Preise in Produktlisten anzeigen
    • Preise auf der Produktansichtsseite anzeigen
    • Preise in Verkaufsmodulen anzeigen
    • Preise in E-Mails anzeigen
    Nur einschließlich FPT Die angezeigten Preise enthalten feste Produktsteuern. Der FPT-Betrag wird nicht separat angezeigt.
    Einschließlich FPT und FPT-Beschreibung Die angezeigten Preise enthalten feste Produktsteuern. Der FPT-Betrag wird separat angezeigt.
    Ohne FPT. Einschließlich FPT-Beschreibung und Endpreis Angezeigte Preise enthalten keine festen Produktsteuern. Der FPT-Betrag wird separat angezeigt.
    Ohne FPT Die angezeigten Preise enthalten keine festen Produktsteuern. Der FPT-Betrag wird nicht separat angezeigt.
  4. Setzen Sie Rabatte auf FPT anwenden auf Ja oder Nein, je nach Ihren Anforderungen.

  5. Stellen Sie FPT-Steuerkonfiguration ein, um festzulegen, wie FPT berechnet wird.

    Nicht besteuert Wählen Sie diese Option, wenn Ihr Steuergebiet FPT nicht besteuert. (Zum Beispiel Kalifornien.)
    Besteuert Wählen Sie diese Option, wenn Ihr Steuergebiet FPT besteuert. (Zum Beispiel, Kanada.)
    Geladen und angezeigt mit Steuer Klicken Sie diese Option an, wenn die FPT zum Gesamtbetrag der Bestellung hinzugefügt wird, bevor die Steuer berechnet wird. (Zum Beispiel EU-Länder.)
  6. Setzen Sie FPT in Zwischensumme einbeziehen auf Ja oder Nein, je nach Ihren Anforderungen.

  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config