Google Analytics

Google Universal Analytics bietet Ihnen die Möglichkeit, zusätzliche benutzerdefinierte Dimensionen und Metriken für die Nachverfolgung zu definieren, mit Unterstützung für Offline- und mobile App-Interaktionen und Zugang zu laufenden Updates.

Wenn Ihr Unternehmen Datenschutzbestimmungen wie der Datenschutz Grundverordnung und/oder dem California Consumer Privacy Act unterliegt, finden Sie unter Google-Datenschutzeinstellungen.

Vertriebskonfiguration - Google API Google Analytics

Schritt 1. Melden Sie sich für Google Universal Analytics an

Besuchen Sie die Google-Website und melden Sie sich für ein Google Universal Analytics Konto an.

Schritt 2. Vervollständigen Sie die Commerce-Konfiguration

  1. Loggen Sie sich in den Admin-Bereich für Ihren Commerce-Shop ein.

  2. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  3. Erweitern Sie im linken Bereich Verkauf und wählen Sie Google API.

  4. Erweitern Sie Expansion selector den Abschnitt Google Analytics und führen Sie Folgendes aus:

    • Setzen Sie Aktivieren auf Ja.

    • Geben Sie Ihre Google Analytics Kontonummer ein.

    • Wenn Sie A/B-Tests und andere Leistungstests für Ihre Inhalte durchführen möchten, setzen Sie Inhaltsexperimente auf Ja.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

Wenn Sie die Option Cookie-Einschränkungsmodus aktivieren, sammelt Google Analytics keine Daten über Besucher, wenn diese keine Cookies akzeptiert haben.