Inserate von Dritten

Die Einstellungen für die Listung von Drittanbietern sind Teil der Einstellungen für die Listung Ihres Shops. Der Zugriff auf die Listing-Einstellungen erfolgt über das store dashboard.

Der Abschnitt Drittanbieter-Listings legt fest, ob Ihr Commerce-Katalog Produkte aus Ihren bestehenden Amazon Seller Central-Listings importieren soll. Wir empfehlen, Angebote von Amazon zu importieren, um sicherzustellen, dass alle Angebote passende Commerce-Produkte enthalten. Wenn Sie Ihre Angebote als Teil Ihres Commerce-Katalogs haben, können Sie alle Ihre Produkte von einem einzigen Katalog aus verwalten und die Funktionen des Amazon-Vertriebskanals nutzen, einschließlich Fulfillment und Bestellmanagement mit Amazon, intelligente Preisanpassung und Mengenmanagement.

Wenn der Amazon Sales Channel so konfiguriert ist, dass er Ihre Amazon-Angebote importiert, importiert er diese in Ihren Commerce-Katalog und versucht, sie mit den vorhandenen Produkten abzugleichen. Wird nicht automatisch eine Übereinstimmung gefunden, können Sie das Amazon-Angebot als neues Commerce-Produkt importieren oder das Angebot manuell einem Produkt zuordnen.

Wenn Sie sich für den Import Ihrer Amazon-Angebote entscheiden, wählen Sie die Commerce-Attribute mit Werten für Amazon Seller SKU und Amazon ASIN. Wenn Sie nicht über Commerce Produktattribute verfügen, sollten Sie diese erstellen und zuweisen. Die Zuordnung dieser Attribute hilft Ihnen dabei, importierte Amazon-Angebote korrekt mit Ihren Commerce-Produkten abzugleichen.

Der anfängliche Import von Angeboten beginnt, wenn store integration abgeschlossen ist. Danach und basierend auf Ihren Cron-Einstellungen prüft Commerce kontinuierlich auf neu hinzugefügte Amazon-Listings (die nicht im Amazon Sales Channel erstellt wurden) und aktualisiert Ihren Commerce-Katalog gemäß Ihren Einstellungen für Third Party Listings.

Konfigurieren Sie die Einstellungen für Drittanbieter-Listings

  1. Klicken Sie auf Listing Settings auf dem Shop-Dashboard.

  2. Erweitern Sie den Abschnitt Third Party Listings.

  3. Wählen Sie unter Import Third Party Listings (erforderlich) eine Option:

    • Import Listing - (Standard) Wählen Sie, wann Sie die Produktinformationen aus Ihren Amazon-Listings in Ihren Commerce-Produktkatalog importieren möchten. Dies ist die empfohlene und die Standardeinstellung.

    • Nicht Import Listing - Wählen Sie, wenn Sie manuell neue Produkte erstellen und zuweisen zu Ihrem Commerce-Katalog für Ihre Amazon-Listings.

    Die folgenden Optionsfelder sind nur aktiv, wenn sie auf Import Listing gesetzt sind.

  4. Für Attribut, das Amazon Seller SKU enthält, wählen Sie das Commerce-Attribut, das mit dem Amazon Seller SKU-Wert übereinstimmt.

  5. Für Attribut, das Amazon ASIN enthält, wählen Sie das Commerce-Attribut, das Sie erstellt haben, und passen Sie es an die Amazon ASIN an.

    Wenn Sie diese Commerce-Attribute nicht für Ihre Amazon-Angebote erstellt haben, siehe Erstellen von Attributen für Amazon-Matching.

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Einstellungen speichern.

Third Party Listings

Feld Beschreibung
Import Drittanbieter-Listen Erforderlich. Optionen:
Import Listing - (Standard) Wählen Sie, wenn Sie möchten, dass Produktinformationen aus Ihren Amazon-Listings in Ihren Commerce-Produktkatalog importiert werden.
Nicht Import Listing - Wählen Sie, wenn Sie manuell neue Produkte erstellen und zuweisen in Ihren Commerce-Katalog für Ihre Amazon-Listings.
Attribut, das die Amazon Verkäufer SKU enthält Nur aktiv, wenn auf Import Listing gesetzt.
Wählen Sie das Commerce-Attribut, das mit dem Amazon-Attribut für die Amazon Seller SKU übereinstimmen soll. Wenn dieses Attribut nicht vorhanden ist, siehe Erstellen von Amazon Produktattributen für Amazon Matching. Möglicherweise müssen Sie Ihre Commerce Attribute überprüfen und ein Attribut für den Abgleich mit diesen Amazon-Daten erstellen oder bearbeiten.
Attribut, das die Amazon ASIN enthält Nur aktiv, wenn auf Import Auflistung.
Wählen Sie das Commerce-Attribut, das mit dem Amazon-Attribut für die Amazon ASIN übereinstimmt. Wenn dieses Attribut nicht existiert, siehe Erstellen von Amazon Produktattributen für Amazon Matching. Möglicherweise müssen Sie Ihre Commerce Attribute überprüfen und ein Attribut erstellen oder bearbeiten, das mit diesen Amazon-Daten übereinstimmt.

Schnellzugriff - Abschnitte der Listing-Einstellungen