Über den Amazon-Vertriebskanal

Amazon Sales Channel ist eine leistungsstarke Erweiterung, die Ihre Commerce-Verwaltung nahtlos in Ihr Amazon Seller Central-Konto integriert. Nach dem Onboarding wird Commerce zu einer “zentralen Kommandozentrale” für die Verwaltung und Kontrolle Ihrer Amazon-Listings, Bestellungen und Bestände sowie der Preisgestaltung für Ihren Amazon-Shop.

Store integration verbindet Ihre Commerce-Instanz und Amazon, um Daten zwischen beiden Plattformen zu synchronisieren. Amazon Sales Channel ermöglicht es Ihnen,:

  • Onboard und Integration eines oder mehrerer Amazon Seller Central-Konten mit Adobe Commerce oder Magento Open Source.

  • Import und Ihre bestehenden Amazon-Angebote zu synchronisieren und mit den Produkten in Ihrem Commerce-Katalog abzugleichen, um einen zentralen Produktkatalog zu erstellen.

  • Erstellen und verwalten Sie Amazon-Listings für Produkte in Ihrem Commerce-Katalog.

  • Anzeigen und Ausführen (Versenden) von Bestellungen in Commerce und Amazon, Synchronisieren von Bestellstatus, Zahlungs- und Erstattungsinformationen.

  • Anzeigen von Protokollen zur Analyse und zu Fehlern für Wettbewerbspreise, Listungsänderungen und Kommunikationsprobleme.

Greifen Sie auf Ihre Amazon-Shops zu, um all diese Funktionen, Kontoinformationen, Angebote, Bestellungen und mehr auf der Seite Amazon Sales Channel home anzuzeigen und zu verwalten.

Sonderangebote und Preisgestaltung

Mit Amazon Sales Channel können Sie:

  • Die Preise der Amazon-Listung mit dem Commerce-Katalogpreis (oder einem alternativen Preisattribut) synchronisieren.

  • MSRP strike-through pricing in Ihren Amazon-Listings aktivieren, um den Kundennutzen zu erhöhen.

  • Aktivieren und verwalten Sie Minimum Advertised Price (MAP) in Ihren Amazon-Angeboten.

  • Konfigurieren Sie zusätzliche VAT tax in Ihren Amazon Preisangaben.

  • Legen Sie einen benutzerdefinierten Wert für “verfügbare Menge” in Ihren Lager-/Mengeneinstellungen fest, der bei Ihren Amazon-Angeboten angezeigt wird, um die Dringlichkeit für den Käufer zu erhöhen.

Preisgestaltungsregeln

Mit Amazon Sales Channel können Sie:

  • Stapelbare, flexible und komplexe Preisregeln erstellen, um Ihre Amazon-Preise für den täglichen Verkauf oder saisonale Aktionen zu verwalten.

  • Erstellen Sie untere und obere Preise, um Ihre niedrigsten und höchsten Preise zu schützen.

  • Erstellen und verwalten Sie intelligente Preisanpassungsregeln, die Ihre Produktpreise automatisch im Vergleich zu anderen Amazon-Wettbewerbern anpassen (niedrigster Mitbewerber und Buy Box Preis).

Katalog-Feed-Management

Mit Amazon Sales Channel können Sie:

  • Import Ihre bestehenden Amazon-Angebote (Produkte) mit den bestehenden Produkten abgleichen oder neue Produkte in Ihrem Commerce-Katalog erstellen.

  • Ihre Commerce-Produkte auf Amazon veröffentlichen, um neue Amazon-Listings zu erstellen.

  • Erstellen Sie overrides, um einen individuellen Preis, eine Bearbeitungszeit, eine Bedingung und eine Verkäufernotiz festzulegen.

  • Import und ordnen Sie Produkt-Attribute aus Ihren Amazon-Listings zu, um sie automatisch mit Produkten in Ihrem Commerce-Katalog abzugleichen.

  • Legen Sie mehrere Suchparameter fest, um Amazon-Angebote mit Ihrem Commerce-Katalog abzugleichen.

  • Definieren Sie Auflistungsregeln, um zu bestimmen, welche Ihrer Commerce-Produkte für eine Auflistung bei Amazon in Frage kommen.

  • Legen Sie eine Standard-Bearbeitungszeit für Ihre neuen Amazon-Listings fest.

  • Passen Sie die Listungsbedingungen auf der Grundlage eines Commerce-Attributs an.

  • Fügen Sie Verkäuferhinweise für jeden Konditionstyp hinzu (optional).

  • Implementieren Sie Mengenschwellen, wenn Sie Amazon-Angebote in Ihren Commerce-Katalog importieren.

  • Empfohlene [Angebotsverbesserungen] anzeigen(/de/jajuma-shop/magento-2-handbuch/sales-channels/asc/listing-improvements.html).

Bestellungsverwaltung und Kundenservice

Mit Amazon Sales Channel können Sie:

  • Bestellungen in Amazon und Commerce unterstützen und bearbeiten.

  • Import Ihre Amazon-Bestellungen in Commerce übernehmen oder sie in Amazon belassen.

  • Legen Sie fest, welche Shops Ihrer Commerce-Website mit Ihren Amazon-Bestellungen verknüpft werden sollen, um Bestellungen zu importieren und zu verwalten.

  • Anzeigen, Stornieren und Versenden von Bestellungen von Commerce und/oder Amazon, abhängig von Ihren Fulfillment-Einstellungen.

  • Ordnen Sie Ihren Amazon-Bestellstatus einem benutzerdefinierten Status in Commerce zu (optional).

  • Anzeigen und Verwalten von Bestellfehlern, um Probleme zu beheben und mit Kunden in Kontakt zu treten.

  • Senden Sie Daten zur Bestellungsverfolgung an Ihr Amazon Seller Central-Konto.

  • Bestellungen stornieren und einen Grund für die Stornierung auswählen.

  • Sehen Sie sich die recent order Informationen zu Ihren Amazon-Bestellungen an.

Berichterstattung

Mit dem Amazon Sales Channel können Sie Berichtsinformationen zu folgenden Themen einsehen:

  • Inserate nach den Status aktiv, inaktiv, geeignet und unvollständig.

  • Bestellungen, die auf den Versand warten.

  • Die letzten Bestellungen.

  • Amazon Listing Changes Log zur Überprüfung von Produkt-/Listing-Feed-Änderungen (Preis, Menge usw.).

  • Produkt Buy Box Preisdaten von Mitbewerbern.

  • Produkt Niedrigster Mitbewerberpreis Daten.

Unterstützung für globale Verkäufe

Mit Amazon Sales Channel können Sie:

  • Verwalten Sie mehrere Amazon Marketplace-Regionen (Länder).

  • Mehrere Währungen mit dem Commerce Currency Conversion Tool unterstützen.

  • Verwalten Sie Sendungen von Ihren Produktstandorten und Amazon Fulfillment Centern.

Kundenmanagement

Bauen Sie Ihre Commerce-Kundendatenbank durch Importieren von Kundendaten in Verbindung mit Ihren Amazon-Bestellungen auf. Nutzen und erweitern Sie Ihr Marketingpotenzial durch diese erweiterte Kundenliste über Ihre Amazon Marketplace-Listings und Ihr Commerce-Frontend.