Vertriebskanal Admin-Einstellungen

Wenn die Amazon-Verkaufskanal-Erweiterung installiert ist, werden in der Verwaltung für den Amazon-Verkaufskanal Standardwerte festgelegt. Diese Einstellungen können in den Konfigurationseinstellungen für Ihren Amazon-Shop geändert werden. Diese Einstellungen umfassen:

  • Intervalle für die Löschung des Aktivitätsprotokolls
  • Auswahl der Cron-Quelle
  • Optionen für die Protokollsynchronisierung

Ändern Sie die Einstellungen Ihres Admin-Vertriebskanals

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Verkaufskanäle und dann auf Globale Einstellungen.

  3. Wählen Sie unter Protokollverlauf löschen eine Option.

    • Einmal täglich - Wählen Sie diese Option, um den Verlauf Ihrer Geschäftsaktivitäten einmal täglich zu löschen.

    • Einmal wöchentlich - Wählen Sie diese Option, um den Aktivitätsverlauf Ihres Store einmal wöchentlich zu löschen.

    • Einmal monatlich - (Standard) Wählen Sie diese Option, um den Aktivitätsverlauf Ihres Shops einmal monatlich zu löschen.

  4. Wählen Sie für Hintergrundaufgaben (CRON) Quelle Magento CRON.

    Dies weist Amazon Sales Channel an, Ihre Commerce Cron Einstellungen zu verwenden, um die Kommunikations- und Datenabgleichsintervalle mit Amazon Seller Central zu bestimmen.

  5. Wählen Sie für Enable Debug Logging die Option Enabled, um bei der Fehlersuche zusätzliche Synchronisationsdaten zu sammeln.

    Das Amazon Sales Channel Logging wird in die Datei {Commerce Root}/var/log/channel_amazon.log geschrieben und kann im Entwicklermodus eingesehen werden. Die Protokollierung sollte nur während der Fehlerbehebung aktiviert werden und nach Abschluss der Fehlerbehebung deaktiviert werden.

  6. Klicken Sie auf Save Config.

Vertriebskanaleinstellungen