Allgemeine Einstellungen der Preisbildungsregel

Definieren Sie den Namen, die Beschreibung, das Aktivitätsdatum und die Priorität für die Regel.

Vervollständigen Sie den Abschnitt Allgemeine Einstellungen der Preisregel

  1. Geben Sie unter Regelname (erforderlich) den Namen für die Regel ein.

    Dieser Name dient nur zu Ihrer internen Identifizierung. Je aussagekräftiger der Name der Regel ist, desto besser.

  2. Geben Sie unter Beschreibung eine detaillierte Beschreibung Ihrer Regel ein.

    Dies könnte Informationen über die in Frage kommenden Produkte, die aktiven Daten, die Formel zur Berechnung des angepassten Preises oder andere Informationen enthalten, die Sie für nützlich halten, falls Sie die Regel jemals ändern müssen.

  3. Wählen Sie für Status eine Option aus:

    • Aktiv - Wählen Sie aus, wann die Preisregel auf Ihre in Frage kommenden Produkte angewendet werden soll und passen Sie die Preise Ihrer Angebote vor der Veröffentlichung auf Amazon an.

    • Inaktiv - Wählen Sie diese Option, wenn Sie nicht möchten, dass die Preisregel auf die in Frage kommenden Produkte angewendet wird. Diese Option wird höchstwahrscheinlich verwendet, wenn Sie eine Preisregel ändern oder sie nach einer begrenzten Werbeaktion deaktivieren möchten.

  4. Geben Sie für Von und Bis ein Anfangs- und Enddatum für die Preisregel ein. Sie können auch auf das Kalendersymbol klicken, um ein Datum aus dem dynamischen Kalender auszuwählen. Diese Option zum automatischen Starten und Stoppen ist von Vorteil, wenn Sie zeitlich begrenzte oder saisonale Werbeaktionen mit eindeutigen Anfangs- und Enddaten einrichten.

  5. Geben Sie für Priorität einen numerischen Wert für die Priorität der Regel ein. Ein Prioritätswert gleich 1 ist die höchste Priorität. Wenn Sie mehrere aktive Preisregeln haben, können Sie diesen Prioritätswert verwenden, um zu bestimmen, welche Regel zuerst angewendet wird. Dieses Feld ist erforderlich, um die Funktion Nachfolgende Regeln verwerfen zu verwenden.

  6. Wählen Sie für Nachfolgende Regeln verwerfen eine Option aus.

    • Ja - Wählen Sie diese Option, wenn Sie nicht möchten, dass andere Preisregeln, die für ein Produkt gelten könnten, angewendet werden. Das Verwerfen von Folgeregeln bedeutet, dass im Falle, dass mehrere Preisregeln auf dasselbe Produkt zutreffen, nur die Preisregel mit dem höchsten Prioritätswert auf das Produkt angewendet wird. Dadurch wird verhindert, dass sich mehrere Preisbildungsregeln überlagern und unbeabsichtigte zusätzliche Rabatte gewähren.

    • Nein - Wählen Sie diese Option, wenn Sie zulassen möchten, dass mehrere Preisgestaltungsregeln auf dasselbe Produkt angewendet werden. Dies könnte dazu führen, dass sich mehrere Preisregeln überlagern und mehrere Rabatte gewährt werden.

Um nachfolgende Regeln zu verwerfen, muss eine Preisregel einen definierten Wert Priorität haben.

Preisregel Allgemeine Einstellungen

Feld Beschreibung
Name der Regel (Erforderlich) Geben Sie einen Namen für die Regel ein, der für interne Identifikationszwecke verwendet wird. Je aussagekräftiger der Name der Regel ist, desto besser. Zum Beispiel: “25% Rabatt auf den Buchverkauf zum Jahresende”
Beschreibung Geben Sie eine detaillierte Beschreibung ein, um die Regel zu erklären (wird auch für interne Zwecke verwendet). Beispiel: “Ausverkauf zum Jahresende, 25% Rabatt auf alle Artikel in der Kategorie Bücher.”
Status Optionen
:Inaktiv - Die Preisregel wird nicht auf Ihre Angebote angewendet. Diese Option kann verwendet werden, wenn Sie eine Preisregel ändern oder sie nach einer begrenzten Werbeaktion deaktivieren möchten.
*Aktiv** - Die Preisregel wird auf Ihre Angebote angewandt und passt die Preise Ihrer Angebote an, bevor sie auf Amazon veröffentlicht werden.
Von Geben Sie das Startdatum ein, ab dem die Preisregel gelten soll. Wenn Sie z.B. einen Verkauf im letzten Monat des Jahres durchführen möchten, würden Sie das Von Datum auf den 1. Dezember setzen, so dass die Preisregel automatisch ab dem 1. Dezember auf Ihre Amazon-Angebote angewendet wird.
Bis Geben Sie das Enddatum ein, an dem die Preisregel endet. In Fortsetzung des vorherigen Beispiels, da wir unseren Verkauf nur im letzten Monat des Jahres durchführen wollen, würden Sie das Bis Datum auf den 31. Dezember setzen, so dass die Preisregel am 31. Dezember ausläuft.
Priorität Geben Sie einen Wert ein, um Ihrer Preisregel eine Priorität zuzuweisen. Ein Prioritätswert gleich 1 ist die höchste Priorität. Wenn Sie mehrere Preisregeln haben, können Sie den Prioritätswert verwenden, um zu bestimmen, welche Regel zuerst angewendet wird. Dieses Feld ist erforderlich, um die Funktion Nachfolgende Regeln verwerfen zu verwenden.
Nachfolgende Regeln verwerfen Wird verwendet, um zu ermöglichen oder zu verhindern, dass mehrere Preisregeln gestapelt werden und zusätzliche Rabatte gewähren. Um nachfolgende Regeln zu verwerfen, muss eine Preisregel einen Wert für Priorität definiert haben. Optionen:
Ja - Wählen Sie diese Option, wenn Sie nicht möchten, dass andere Preisregeln, die für ein Produkt gelten könnten, angewendet werden. Das Verwerfen nachfolgender Regeln bedeutet, dass im Falle, dass mehrere Preisregeln für dasselbe Produkt gelten, nur die Preisregel mit dem höchsten definierten Prioritätswert angewendet wird.
Nein - Wählen Sie diese Option, wenn Sie zulassen möchten, dass mehrere Preisbildungsregeln auf dasselbe Produkt angewendet werden. Dies könnte zu einer Stapelung und zu mehreren Rabatten führen, die auf Ihren Angebotspreis angewendet werden.