Adobe Commerce only. Learn more.

Bewährte Praktiken mit Empfehlungen

Dieser Abschnitt enthält Best Practices zur Verwendung von Empfehlungen in Ihrem Frontend.

Allgemein

Adobe Commerce empfiehlt, bei der Verwendung von Empfehlungen die folgenden Richtlinien zu beachten:

  • Variieren Sie Ihre Empfehlungstypen. Kunden fangen an, Empfehlungen zu ignorieren, wenn sie immer wieder die gleichen Produkte vorschlagen.

  • Verwenden Sie nicht dieselben Empfehlungen auf der Seite mit dem Warenkorb und der Bestellbestätigung. Erwägen Sie die Verwendung von Most Added to Cart für die Warenkorb-Seite und Bought This, Bought That für die Bestellbestätigungsseite.

  • Halten Sie Ihre Website übersichtlich. Verwenden Sie nicht mehr als drei Empfehlungseinheiten auf einer Seite.

  • Wenn Ihr Geschäft Kleidung verkauft, kann die Empfehlung Mehr wie dieses geschlechtsspezifische Artikel vorschlagen, die nicht dem Geschlecht des angezeigten Produkts entsprechen. Erwägen Sie, diesen Empfehlungstyp nur für Nicht-Bekleidungskategorien zu verwenden.

Verwendung

Adobe Commerce bietet eine große Anzahl von Empfehlungen, die Sie auf verschiedenen Seiten Ihrer Website einsetzen können. Aber welche Empfehlungen sollten Sie auf diesen Seiten verwenden? Die folgende Tabelle enthält einige Vorschläge:

Seite Empfehlung Typ
Startseite Für Sie empfohlen
Produktseite Dies gesehen, das gesehen
Warenkorb Gekauft dies, gekauft das

Denken Sie daran, dass Experimentieren der Schlüssel ist. Probieren Sie die oben genannten Maßnahmen aus, verfolgen Sie die Ergebnisse und passen Sie sie dann bei Bedarf an.

Metriken

Metriken sind ein leistungsfähiges Instrument, mit dem Sie den Erfolg einer Empfehlung verfolgen können. Die folgenden Best Practices veranschaulichen, wie Sie mithilfe von Metriken verwertbare Erkenntnisse gewinnen können:

  • Ansehbarkeit in % - Diese Kennzahl misst, wie häufig eine gerenderte Empfehlungseinheit angesehen wird. Wenn die Sichtbarkeit niedrig, die Klickrate aber hoch ist, sollten Sie die Empfehlung weiter oben auf der Seite platzieren, damit sie besser sichtbar ist.

  • Klickrate (CTR) % - Diese Kennzahl misst, wie häufig Elemente innerhalb der Empfehlungseinheit angeklickt werden. Wenn eine Empfehlungseinheit im Vergleich zu anderen Empfehlungseinheiten eine niedrige Klickrate aufweist, sollten Sie überlegen, ob Sie andere Empfehlungen einsetzen oder die Empfehlung weiter oben auf der Seite platzieren.

Labels

Das Label, das Sie einer Empfehlung geben, hat Einfluss darauf, wie ein Käufer den Inhalt als für ihn relevant interpretiert. Die folgende Tabelle enthält Hinweise zu den Namen der Labels.

Empfehlung Typ Empfohlen Storevor Etiketten
Meist gesehen
Meist in den Warenkorb gelegt
Meist gekauft
Beliebteste Trends
Beliebteste im Moment
Kürzlich beliebt
Beliebte Artikel, die von diesem Artikel inspiriert wurden (PDP)
Meistverkaufte
Für Sie empfohlen Nur für Sie
Empfohlen für Sie
Inspirier von Ihren Einkaufstrends
Dies gesehen, das gesehen Kunden, die diesen Artikel gesehen haben, sahen ihn auch
Kunden, die ihn auch gesehen haben
Verwandte Artikel
Dies gesehen, das gekauft Kunden, die diesen Artikel gesehen haben, haben ihn gekauft
Kunden, die diesen Artikel gesehen haben, haben ihn gekauft
Was kaufen andere, nachdem sie diesen Artikel gesehen haben?
Gekauft dies, gekauft das Holen Sie sich alles, was Sie brauchen
Vergessen Sie das nicht
Häufig zusammen gekauft
Mehr wie dies Mehr Artikel wie dieser
Ähnlich wie dieser
Generisch Das könnte Ihnen auch gefallen
Einkäufer mochten auch ähnliche Optionen
Verwandte Artikel
Trending Trending
Trending now
Recently trending
Hot items
Trending related products (PDP)