Automatische Produktumleitungen

Ihr Shop kann so konfiguriert werden, dass er automatisch eine permanente Weiterleitung generiert, wenn sich der URL-Schlüssel eines Produkts oder einer Kategorie ändert. Im Abschnitt Suchmaschinenoptimierung zeigt das Kontrollkästchen unter dem URL-Schlüssel an, ob permanente Weiterleitungen aktiviert sind. Wenn Ihr Shop bereits so konfiguriert ist, dass Katalog-URLs automatisch umgeleitet werden, ist die Erstellung einer Umleitung so einfach wie die Aktualisierung des URL-Schlüssels. Das Verfahren zur Erstellung einer automatischen Weiterleitung ist für Produkte und Kategorien identisch.

Wenn automatische Umleitungen aktiviert sind und Sie eine Kategorie speichern, werden alle Produkt- und Kategorieumschreibungen in Echtzeit generiert und standardmäßig in Datenbanktabellen gespeichert. Dies kann bei Kategorien mit vielen zugewiesenen Produkten zu erheblichen Leistungsproblemen führen. Die Lösung besteht darin, diesen Standard zu ändern und die Generierung von URL-Umschreibungen für Produkte beim Speichern einer Kategorie zu überspringen. In diesem Fall werden die Produktumschreibungen nur für die kanonische Produkt-URL generiert.

Automatische Umleitungen einrichten

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich Katalog und wählen Sie darunter Katalog.

  3. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Search Engine Optimization.

  4. Setzen Sie Dauerhafte Umleitung für URLs erstellen, wenn der URL-Schlüssel geändert wird auf Ja.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.

    Katalogkonfiguration - Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinen-Optimierung

Produkt-URLs automatisch umleiten

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste von Admin auf Katalog > Produkte.

  2. Suchen Sie das Produkt in der Liste und klicken Sie, um den Datensatz zu öffnen.

  3. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Suchmaschinenoptimierung und gehen Sie im Feld URL-Schlüssel wie folgt vor

    • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Dauerhafte Umleitung für alte URL erstellen aktiviert ist. Falls nicht, folgen Sie den Anweisungen zum Aktivieren automatischer Weiterleitungen.

    • Aktualisieren Sie den URL-Schlüssel nach Bedarf und verwenden Sie dabei ausschließlich Kleinbuchstaben und Bindestriche anstelle von Leerzeichen.

    Produkt-Suchmaschinenoptimierung - permanente Weiterleitung Dauerhafte Umleitung für alte URL erstellen

  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

  5. Wenn Sie aufgefordert werden, den Cache zu aktualisieren, folgen Sie den Links in der Meldung am oberen Rand des Arbeitsbereichs.

    Die permanente Umleitung ist nun für das Produkt und alle zugehörigen Kategorie-URLs in Kraft.

Automatische Umleitung von Kategorie-URLs

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin auf Katalog > Kategorien.

  2. Suchen Sie die Kategorie in der Baumstruktur und klicken Sie darauf, um den Datensatz zu öffnen.

  3. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Search Engine Optimization.

  4. Für URL-Schlüssel gehen Sie wie folgt vor:

    • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Dauerhafte Umleitung für alte URL erstellen aktiviert ist. Falls nicht, folgen Sie den Anweisungen zum Aktivieren automatischer Weiterleitungen.

    • Aktualisieren Sie den URL-Schlüssel nach Bedarf und verwenden Sie dabei ausschließlich Kleinbuchstaben und Bindestriche anstelle von Leerzeichen.

  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

  6. Wenn Sie aufgefordert werden, den Cache zu aktualisieren, folgen Sie den Links in der Meldung am oberen Rand des Arbeitsbereichs.

    Die permanente Umleitung ist nun für die Kategorie und alle zugehörigen Produkt-URLs in Kraft.

Überspringen der Generierung von Produkt-URL-Umschreibungen für Kategorie speichern

Wenn Sie die automatische Generierung von URL-Umschreibungen für Kategorien/Produkte deaktivieren, werden alle bestehenden URL-Umschreibungen für Kategorien/Produkte dauerhaft entfernt und können nicht wiederhergestellt werden. Dies kann zu ungelösten Kategorie-/Produkt-URL-Konflikten führen, die eine manuelle Aktualisierung des URL-Schlüssels erfordern, um sie zu lösen.

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich Katalog und wählen Sie darunter Katalog.

  3. Erweitern Sie Erweiterungsselektor den Abschnitt Search Engine Optimization.

  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemwert verwenden für das Feld URL-Umschreibungen für “Kategorie/Produkt” generieren und setzen Sie den Wert auf Nein.

    Katalogkonfiguration - keine automatischen URL-Rewrites Kategorie/Produkt-URL-Umschreibungen generieren - Nein

  5. Klicken Sie im Bestätigungsdialog auf OK, um die Änderung und die Entfernung der bestehenden URL-Umschreibungen zu bestätigen.

    Kategorie/Produkt-URL-Umschreibungen ausschalten - Bestätigen
    Kategorie/Produkt-URL-Umschreibungen ausschalten

  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.