Amazon Fulfillment Arbeitsabläufe

Beispiel: Erfüllt durch Händler

Schritt Beschreibung
Eine vom Händler erfüllte Bestellung wird auf Amazon platziert. Amazon weist den Status Pending zu, bis die Kreditkarteninformationen des Kunden verifiziert sind. Bestellungen im Status Pending werden automatisch in den Amazon Sales Channel importiert, aber nicht auf der Registerkarte Orders angezeigt.
Die Bestellung wird von Amazon verifiziert. Wenn sie verifiziert ist, ändert Amazon den Status auf Unversandt. Mit dieser Statusänderung wird die Bestellung im Amazon Sales Channel aktualisiert und erscheint auf der Registerkarte Orders.
Die Bestelldetails werden aktualisiert. Amazon Sales Channel aktualisiert die Bestelldetails mit dem Preis, der Kunden-E-Mail und dem Kundennamen. Während dieser Aktualisierung wird die Amazon-Bestellung die entsprechende Commerce-Bestellung auf der Bestellungsmanagement-Seite erstellen. Die Commerce-Bestellnummer wird zusammen mit den Bestellinformationen auf der Registerkarte Orders angezeigt.
Ein neues Kundenkonto wird angelegt. Wenn Sie dies in Ihren Bestellungseinstellungen konfiguriert haben und der Kunde nicht in Ihrer Commerce-Datenbank existiert, wird ein neuer Kunde in Ihrer Commerce-Datenbank mit den entsprechenden Kundeninformationen aus der Amazon-Bestellung angelegt. Wenn Sie in Ihren Bestellungseinstellungen No Customer Creation (guest) gewählt haben, wird die Bestellung dem Commerce-Gastprozess folgen und keinen neuen Kunden in Ihrer Datenbank anlegen. Wenn Ihr Commerce-System mit einem ERP/OMS/WMS integriert ist, wird die Bestellung durch die Integration einer neuen Bestellung, die in Commerce aufgegeben und erstellt wurde, übernommen.
Die Bestellung wird versandt. Von der Commerce-Bestellungsbearbeitungsseite aus versenden Sie die Bestellung und fügen eine Tracking-Nummer hinzu. Wenn alle Artikel im Status Versendet markiert sind:
- Der Status der Commerce-Bestellung ändert sich in Vollständig.
- Der Status der Amazon-Vertriebskanal-Bestellung ändert sich in Versendet.
- Die Tracking-Nummer wird mit Amazon synchronisiert, und der Status der Bestellung in Amazon ändert sich in Versendet.
- Versandbenachrichtigungen werden über Amazon an den Kunden gesendet, nicht von Commerce (gemäß Amazons Richtlinien).

Beispiel: Fulfilled by Amazon (FBA)

Schritt Beschreibung
Eine von Amazon abgewickelte Bestellung wird bei Amazon aufgegeben
The order is imported. The order is not imported into Amazon Sales Channel until the order is assigned the Shipped status by Amazon. Da Amazon über das Inventar für dieses Produkt verfügt, verhindert dies eine Beeinträchtigung Ihrer Lager-/Bestandsverwaltung.
The order details are updated. If configured in your order settings , wird die Amazon-Bestellung die entsprechende Commerce-Bestellung erstellen und als Bestellung mit dem Status Complete angelegt werden.