Dynamische Medien-URLs

Eine dynamische Medien-URL ist ein relativer Verweis auf ein Bild oder einen anderen Medienbestand. Wenn sie aktiviert sind, können dynamische Medien-URLs verwendet werden, um direkt auf Assets auf Ihrem Server oder auf Dateien zu verweisen, die in einem Content Delivery Network gespeichert sind. Die Verwendung von dynamischen Medien-URLs kann sich auf die Katalogleistung auswirken. Der Editor kann so konfiguriert werden, dass er entweder statische oder dynamische Medien-URLs verwendet.

Wie bei allen markup tags wird die Direktive in doppelte geschweifte Klammern eingeschlossen. Das Format einer dynamischen Medien-URL sieht wie folgt aus:

{{media url="path/to/image.jpg"}}

Dynamische URL-Direktiven werden aus dem gespeicherten HTML-Inhalt verarbeitet, wenn die Seite im Frontend dargestellt wird. Jedes Mal, wenn die Seite gerendert wird, wird der Inhalt nach {{media url="..."}} gescannt und jede Direktive wird durch die entsprechende Medien-URL ersetzt.

Das Einfügen vieler Direktiven, insbesondere von Widgets wie dem Typ Kürzlich angesehene/verglichene Produkte, kann sich beim ersten Laden der Seite negativ auswirken, wenn die Seite nicht zwischengespeichert wird. Aus diesem Grund raten wir Ihnen, sie mit Vorsicht zu verwenden. In den meisten Fällen sollte dies kein Problem darstellen. Dies sollten Sie jedoch mit Ihrem Entwicklungsteam besprechen.

Konfigurieren Sie statische Medien-URLs

Standardmäßig haben Bilder, die mit dem WYSIWYG-Editor in den Katalog eingefügt werden, relative, dynamische URLs. Wenn Sie lieber eine statische URL verwenden möchten, können Sie die Konfigurationseinstellung ändern.

  1. Gehen Sie in der Seitenleiste Admin zu Stores > Einstellungen > Konfiguration.

  2. Wählen Sie in der linken Leiste unter Allgemein die Option Inhaltsverwaltung.

  3. Erweitern Sie den Abschnitt WYSIWYG-Optionen.

    WYSIWYG-Optionen

  4. Setzen Sie Statische URLs für Medieninhalte in WYSIWYG verwenden auf eine der folgenden Optionen:

    Ja Verwendet statische URLs für Medieninhalte, die mit dem WYSIWYG-Editor eingefügt werden. Statische URLs sind absolut und brechen ab, wenn sich die base URL des Shops ändert.
    Nein (Standard) Verwendet dynamische URLs für Medieninhalte, die mit dem WYSIWYG-Editor eingefügt werden, basierend auf der Direktive {{media url="..."}}. Dynamische URLs sind relativ und brechen nicht ab, wenn sich die base URL des Shops ändert.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Save Config.